Epicor ist Visionär im Gartner Magic Quadrant für ERP-Komplettlösungen für produktzentrierte mittelständische Unternehmen

Epicor ist im Quadrant der "Visionäre" eingestuft aufgrund seiner Fähigkeit zur Umsetzung und Vollständigkeit seiner Vision

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Epicor Software Corporation, ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenssoftware für Fertigungs- und Handelsunternehmen, wurde nach Evaluierung seiner modernen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP), Epicor ERP, von Gartner Inc. als Visionär eingestuft im Magic Quadrant (MQ) für ERP-Komplettlösungen für produktzentrierte mittelständische Unternehmen1.

Die im 2015 MQ für ERP-Komplettlösungen für produktzentrierte mittelständische Unternehmen aufgeführten Anbieter haben ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, ERP-Systeme für globale, mittlere bis große Unternehmenskunden unterschiedlicher Industrien mit mehreren Standorten anzubieten. Dieser MQ konzentriert sich auf die Anforderungen produktzentrierter Unternehmen der Fertigung, Handel oder einer Kombination aus beidem, mit 100 bis 999 Mitarbeitern – aber potenziell auch 3.000 Mitarbeitern und mehr – mit einem jährlichen Umsatz zwischen 200 Millionen und 2 Milliarden US-Dollar, begrenzten IT-Ressourcen und auf der Suche nach ERP-Systemen mit geringen Gesamtbetriebskosten2. Der komplette Report ist über die Epicor-Webseite verfügbar unter http://www.epicor.com/germany/company/erp-magic-quadrant.aspx.

„Unsere Einstufung als Visionär ist ein Beleg für unsere Kundenorientierung und unsere Fähigkeit, Mehrwert durch innovative Software zu bieten, die Unternehmen die nötigen Freiräume für Wachstum schafft“, sagt Joe Cowan, President und Chief Executive Officer von Epicor. „Mit jedem neuen Release von Epicor ERP setzen wir neue Maßstäbe in Qualität, Leistung und Skalierbarkeit und vereinfachen es gleichzeitig für unsere Kunden, auf den neuesten Stand technologischer Entwicklungen zu bleiben, ganz gleich ob sie die Lösung in der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum betreiben.“

Markttrends und Veränderungen
Seit der letzten Veröffentlichung dieses Magic Quadrants, sind laut Gartner die “vier Trends, die Gartner als Kräftespiel beschreibt (Analytics, Social, Mobil und Cloud) weiterhin wesentlich für die meisten der analysierten Systeme, genauso wie die Unterstützung für anwenderzentrierte ERP-Strategien und flexiblere Systeme auf Basis einer modellgetriebenen Architektur.” Zudem „traten seit der letzten Veröffentlichung dieses Magic Quadrant im Jahr 2014 drei Trends mehr in den Vordergrund: postmodernes ERP, Cloud ERP und In-Memory Computing/Embedded Analytics zur Unterstützung digitaler Geschäftsprozesse3.

Aktuell setzen mehr als 5.000 Unternehmen – von Fertigung und Handel bis hin zu Dienstleistungsunternehmen – aus über 80 Ländern rund um den Globus auf Epicor ERP, um ihre Organisationen zu steuern. Epicor ERP Version 10 – evaluiert im 2015 MQ für ERP-Komplettlösungen für produktzentrierte Unternehmen – wurde im April 2014 vorgestellt. Die Lösung basiert auf einer agilen Technologie, die Komplexität reduziert und die Nutzung von ERP vereinfacht, Zusammenarbeit fördert und reaktionsfähiger ist als je zuvor. Epicor ERP ist darauf ausgerichtet, die Anforderungen der Unternehmen von heute zu unterstützen: Social Collaboration, flexible Betriebsmodelle, verbesserte Performance und Zugriff über unterschiedliche Endgeräte. Mit der leistungsstarken Epicor ICE Business Architektur als Plattform kann Epicor ERP auf unterschiedlichen Geräten von Tablets bis zu PCs zur Verfügung gestellt werden, implementiert in der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum, als durchgängig einheitliche Lösung für Anwender.

1, 2, 3 Gartner Inc, „Magic Quadrat für ERP-Komplettlösungen für produktzentrierten mittelständische Unternehmen“ von Michael Guay, Chris Pang, Christian Hestermann und Nigel Montgomery, 9. Dezember 2015

Über den  Magic Quadrant
In den veröffentlichten Untersuchungen spricht sich Gartner nicht für einen Anbieter, ein Produkt oder einen Service aus und empfiehlt Technologieanwendern nicht, ausschließlich Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Angaben auszuwählen. Die von Gartner veröffentlichten Analysen enthalten die Meinung der Gartner Research Organisation und dürfen nicht als Fakten interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Untersuchung aus, einschließlich Mängelgewährleistung oder Eignung für einen bestimmten Zweck.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.