PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 526516 (Epicor Software Deutschland GmbH)
  • Epicor Software Deutschland GmbH
  • Hahnstrasse 68-70
  • 60528 Frankfurt am Main
  • http://www.epicor.com
  • Ansprechpartner
  • Gisela Knabl
  • +49 (89) 97607-903

Badgequo setzt mit Epicor auf Wachstum

Supply Chain Management und Funktionen für mobile Mitarbeiter als entscheidende Auswahlkriterien

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Epicor Software Corporation, führender Anbieter von Unternehmenssoftware für die Fertigungsindustrie, den Handel und Einzelhandel sowie für Dienstleistungsunternehmen, gab heute bekannt, dass Badgequo seine konsequenten Wachstumspläne innerhalb der nächsten fünf Jahre mit der modernen Epicor-Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP) vorantreiben wird. Badgequo ist ein in Großbritannien ansässiger Hersteller und Großhändler von Kosmetika und Toilettenartikeln in ganz Europa.

Badgequo kann seit dem Kauf durch Kai und Linda Arter im Jahr 2006 auf ein bemerkenswertes Wachstum verweisen. Die Entwicklung von sieben auf 26 Mitarbeiter und ein Umsatzplus von 60 Prozent auf acht Millionen Britische Pfund (GBP) in den letzten drei Jahren lässt für 2013 einen Umsatz von über zehn Millionen Pfund (GBP) erwarten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz und das Warenlager in Großbritannien und unterhält ein Büro in Hong Kong. Zudem beschäftigt Badgequo Mitarbeiter in Spanien, Frankreich sowie Italien und hat vor kurzem eine neue Niederlassung in Deutschland eröffnet.

"Als wir Badgequo kauften hatte das Unternehmen nur eine einfache Anwendung für das Warenausgangsbuch, weshalb wir rasch eine ERP-Lösung implementierten. Aber eine kontinuierliche Aktualisierung erwies sich als schwierig, um im Zuge des Wachstums die Prozesse und andere Veränderungen in unserem Geschäftsfeld abzubilden", sagt Kai Arter, Group Managing Director bei Badgequo. "Wir kooperieren mit großen High Street-Einzelhändlern, wo die Qualität des Services und zeitnahe Lieferungen von entscheidender Bedeutung sind. Wir schaffen es, aber es ist mühsam. Daher benötigen wir ein ERP-System, das diese Anforderungen mit minimalem Aufwand erfüllt."

Badgequo importiert viele seiner Produkte aus China, weshalb die Ansprüche an die Transparenz in der Lieferkette hoch sind. Wenn die Lagerhaltung nicht präzise abgestimmt ist, haben dadurch bedingte Verzögerungen potenziell erhebliche Auswirkungen auf große Aufträge. Darüber hinaus arbeiten Badgequo-Mitarbeiter in Europa und Asien zusammen. Deshalb ist es wichtig, dass sie Zugang zu der ERP-Lösung von Badgequo haben, ganz gleich ob sie im Büro oder unterwegs sind - dies ist derzeit nicht möglich.

"Wir haben zwar momentan Einblick in unsere Wertschöpfungskette, aber es ist ein komplexer Vorgang, um auf die Informationen zugreifen und sie zu analysieren, bevor wir handeln können", erklärt Arter. "Wir müssen in der Lage sein sofort und unmittelbar sagen zu können, ob Waren vorrätig sind - im Regal oder unterwegs per Schiffstransport - und wann sie verfügbar sein werden."

Badgequo analysierte den gesamten ERP-Markt bevor es zur Auswahl der Epicor-Lösung kam, die nach ihrer Überzeugung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und die notwendigen Funktionen für einen zukünftig langfristigen Unternehmenserfolg bietet. Überzeugt hat die Art und Weise, wie die Software von der Ferne aus allen Büros und Home Office-Anwendern über eine Vielzahl von Geräten zur Verfügung gestellt werden kann. Derzeit haben Badgequo-Mitarbeiter in den einzelnen Ländern keinen Zugriff auf die ERP-Lösung, weshalb am Hauptsitz in England Daten entweder importiert oder neu eingegeben werden müssen. Mit Epicor ERP werden die Vertriebs-Teams in ganz Europa in der Lage sein, Kunden in Echtzeit anhand des Lagerbestands zu beraten und Liefertermine zu dem Zeitpunkt zu bestätigen, an dem Bestellungen aufgegeben werden. Lieferanten können zudem direkt über das Epicor Portal Supplier Content Pack Aktualisierungen eingeben und so die volle Transparenz der Lieferkette gewährleisten.

"Epicor ERP gibt uns zusätzliche Flexibilität und Funktionalität zu einem unschlagbaren Preis, es wird mit uns wachsen und Veränderungen unserer Prozesse abbilden, ohne dass dafür teure Anpassungen erforderlich sein werden", ergänzt Arter. "In gewisser Weise schießen wir jetzt mit Kanonen auf Spatzen, aber es ist ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zum Wettbewerb. Wir verfügen nun ohne zusätzliche Kosten über Funktionen, die wir vorher nicht hatten, wie etwa Personalmanagement, Produktentwicklung und andere Workflows."

"Wenn ein Unternehmen eine Wachstumsrate wie die von Badgequo zeigt bedarf es Systeme, die für einen arbeiten, nicht gegen einen", sagt Malcolm Fox, Director Product Marketing bei Epicor. "Wenn das Wachstum stark ist, gibt es nie einen guten Zeitpunkt, um Systeme zu ersetzen. Epicor-Lösung skalieren und wachsen mit den Unternehmen, so dass Kunden uns als langfristigen Partner sehen. Daher können sie mit Epicor frühzeitig starten und verfügen so auch über vorgefertigte Best-Practice-Prozesse für vertikale Märkte."

Epicor Software Deutschland GmbH

Die Epicor Software Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenslösungen für die Fertigungsindustrie, den Handel und Einzelhandel sowie für Dienstleister. Epicor verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der Betreuung mittelständischer Unternehmen und Niederlassungen globaler Konzerne mit mehr als 20.000 Kunden in über 150 Ländern.

Mit Epicor Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Human Capital Management (HCM) und Retail Management Software können Unternehmen eine höhere Effizienz und Profitabilität erzielen. Die zahlreichen Innovationen, langjährige Branchenerfahrung und der Anspruch an Perfektion unterstützen die Kunden von Epicor, ihre Wettbewerbsvorteile dauerhaft auszubauen. Epicor bietet seinen Kunden stets einen zentralen Ansprechpartner - ganz gleich, ob es sich dabei um lokale, regionale oder globale Unternehmen handelt.

Neben dem Hauptsitz in den USA sowie der deutschen Niederlassung in Frankfurt am Main ist Epicor mit mehr als 60 Filialen und Büros rund um den Globus vertreten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.epicor.de.

Folgen Sie Epicor auf Twitter: https://twitter.com/Epicor; http://twitter.com/EpicorEMEA und Facebook.