Mit Aruba und ePages starten italienische Unternehmen in den Online-Handel

(PresseBox) ( Hamburg, )
  • Italiens führender Internetanbieter Aruba bietet die E-Commerce-Lösung von ePages an
  • Neue Onlineshops für Waren, Downloads und Reservierungen
  • Starkes Wachstum im italienischen E-Commerce-Markt erwartet
ePages, führender Anbieter von Onlineshop-Software in der Cloud, hat einen bedeutenden Vertriebspartner im italienischen Markt gewonnen. Aruba, der größte Internetprovider des Landes, kooperiert mit ePages und bietet dessen Onlineshop-Lösung an. "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Aruba, da der E-Commerce in Italien großes Wachstumspotenzial bietet. So wie in anderen europäischen Märkten werden wir kleinen und mittelgroßen Unternehmen ermöglichen, mit wenigen Klicks einen professionellen Online-Vertriebskanal zu erschließen", sagte Wilfried Beeck, CEO der ePages GmbH.

Das Angebot ist speziell auf die Bedürfnisse italienischer Onlinehändler zugeschnitten. Aruba vertreibt unter http://e-commerce.aruba.it/ drei verschiedene Shoptypen. Der Easy Product Shop richtet sich an Firmen, die Waren wie Bekleidung, Accessoires oder Geschenke anbieten. Der Easy Download Shop eignet sich für Onlineshops, die mp3, E-Bücher oder andere virtuelle Güter bereitstellen. Mit dem Easy Booking Shop können Dienstleister ihren Kunden die Möglichkeit bieten, Online-Reservierungen vorzunehmen, vor allem im Tourismus.

Durch Upgrades können Händler bis zu 20.000 Produkte in 13 Sprachen anbieten

Leistungsstärkere Websites als mit einem Easy Shop erhalten Händler, wenn sie auf ein Advanced- oder Professional-Paket upgraden. Das Professional-Paket erlaubt, bis zu 20.000 Produkte zu präsentieren oder Online-Buchungssysteme mit bis zu 150 Ressourcen zu verwalten. Die Shops sind in 13 Sprachen erhältlich und unterstützen bis zu 100 Währungen. Durch die Kooperation mit mehr als 60 Technologiepartnern bietet ePages Integrationen in die wichtigsten Onlineportale wie eBay, Amazon oder Pikengo (einer der Top-5 Onlineshops in Italien), Suchmaschinen und Marketingplattformen. Händler können Versandmethoden wie den italienischen Anbieter SDA und Zahlungsmethoden mit breiter Akzeptanz in Italien wie Gestpay und IFGS wählen.

Einige spezielle Funktionen helfen Onlinehändlern dabei, die Kundenbindung und Sichtbarkeit im Internet zu verbessern. ePages stellt Händlern ausgereifte Marketing-Werkzeuge zur Neukundengewinnung wie Newsletter, Coupons oder die Anbindung an soziale Netzwerke zur Verfügung. Das "SEO-Cockpit" erstellt einen Güteindex für jede Seite. ePages hat für mobile Endgeräte eine optimierte Ansicht entwickelt, die auf die speziellen Bedürfnisse mobiler Nutzer fokussiert ist.

Das neue Angebot von Aruba kommt zu einem Zeitpunkt auf dem italienischen Markt, an dem starkes Wachstum im Onlinehandel zu erwarten ist. Der Wert der online verkauften Waren wird sich von 12,88 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011 auf 31,25 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 mehr als verdoppeln. In Italien ist der E-Commerce noch nicht so verbreitet wie in anderen europäischen Ländern. Nur 38,5 Prozent der italienischen Internetnutzer haben schon einmal online eingekauft. In Großbritannien sind es 82,5 Prozent und in Deutschland 74,6 Prozent (Marktdaten von eMarketer).

Aruba wurde 1994 gegründet und ist in Italien der führende Anbieter für Hosting und Domain-Registrierung. Auch in Tschechien und der Slowakei ist Aruba jeweils Branchenführer. Die Gruppe Aruba S.p.A. betreut mehr als zwei Millionen Domains, sechs Millionen E-Mail-Konten, 20.000 verwaltete Server und über zwei Millionen Kunden. Das Unternehmen ist zudem ein Spezialist für Cloud-Services und bietet Infrastruktur zur Miete (infrastructure as a service). Kunden können somit eine oder mehrere virtuelle Geräte nutzen - ein sicheres, erweiterbares, schnelles und anpassbares Modell.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.