EO baut Branchenexpertise im Bereich Lifestyle und Luxury weiter aus

Jenny Oberländer (PresseBox) ( Mayen, )
Die international tätige Personalberatung EO bekommt erneut Zuwachs im Konsumgüter-Bereich. Bereits seit Juni ist Jenny Oberländer (35) als Senior Consultant am Standort Mayen / Düsseldorf für das Beratungsnetzwerk tätig. Sie betreut Kunden in den Segmenten Beauty, Kosmetik, Lifestyle und Luxury.

Frau Oberländer verfügt über tiefgehende Kenntnisse sowohl im Bereich Vertrieb und Marketing als auch im Bereich HR (Rekrutierung, Executive Search). Sie besetzte erfolgreich Führungspositionen in der Modebranche und in der Konsumgüterindustrie. Anschließend war sie jahrelang erfolgreich als Business Development Managerin im internationalen Beratungsumfeld der großen Konsumgüterunternehmen tätig.

„Bei EO kann ich meine breiten Erfahrungen aus dem Konsumgüterumfeld und aus den Funktionen im Business Development und Vertrieb mit meinem beruflichen Netzwerk ideal verbinden“, so Jenny Oberländer.

An EO reizt sie vor allem die Branchenspezialisierung und das Expertenwissen der einzelnen Partner sowie den Einsatz von digitalen, innovativen Technologien unter Verwendung von Management-Diagnostik-Tools im Selektionsprozess.

„Wir sind branchenerfahrene Berater - für uns ist jedes Projekt ein Commitment. Wir können unsere Expertise erfolgreich bei der Rekrutierung von Interim-Managern und festangestellten Führungskräften einsetzen - dies in Verbindung mit psychologisch gestützten Prozessen“, erläutert Frau Oberländer die Vorteile von EO.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.