„Kooperation Asset Management“

Informationsveranstaltung am 9. November 2017 in München

(PresseBox) ( München, )
entellgenio, KWH Netz und ÜZW Netz stellen im Rahmen einer Informationsveranstaltung die Inhalte und Ansätze der „Kooperation Asset Management“ vor. Die Veranstaltung findet am 9. November 2017 in München statt. Zur umfänglichen und professionellen Erfüllung der Aufgaben im Asset Management bietet die „Kooperation Asset Management“ Betreibern von Versorgungsnetzen kompetente und passgenaue Unterstützung an.

Betreiber von Versorgungsnetzen stehen vor immer neuen Anforderungen und Aufgaben (wie z. B. beim Asset Management und der Regulierung) bei gleichzeitig steigendem Ergebnisdruck. Dringende und zum Teil sehr schwierige Fragen sind schnell und fundiert zu beantworten. Insbesondere kleinere und mittlere Betreiber stehen dabei vor der Herausforderung, die immer komplexer werdenden Zusammenhänge ohne zusätzliches und/oder entsprechend qualifiziertes Personal bewältigen zu müssen. Wichtige Aufgaben müssen daher häufig dem Tagesgeschäft weichen und bleiben teils unerledigt. Die Kooperation Asset Management hat sich zur Aufgabe gestellt die Verteilnetzbetreiber, wie in der Abbildung dargestellt, hierbei zu unterstützen.

Die Informationsveranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei. Die Anmeldung soll spätestens bis zum 3. November 2017 über die Mailadresse KAM@entellgenio.com erfolgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.