PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 438345 (Energiebau Solarstromsysteme GmbH)
  • Energiebau Solarstromsysteme GmbH
  • Heinrich-Rohlmann-Str. 17
  • 50829 Köln
  • http://www.energiebau.de
  • Ansprechpartner
  • Tilman Strauss
  • +49 (221) 98966-1516

Mission Titelverteidigung

Energiebau verteidigt Titel bei internationaler Rallye für Elektromobile

(PresseBox) (Köln/München, ) Nach dem Titelgewinn der e-miglia 2010, der ersten "leisen" und sauberen internationalen Straßenrallye für elektrisch angetriebene Fahrzeuge, wird die Kölner Energiebau Solarstromsysteme GmbH den Sieg in diesem Jahr mit zwei Teams verteidigen. Für die Mission Titelverteidigung starten am 2. August neben Vorjahres-Champion Tim Ruhoff auch zwei Kunden des Solarunternehmens in zwei Elektro-Rennwagen Tesla Roadster.

4 Länder, 4 Etappen, 800 km, 1 Ziel: Die e-miglia verbindet Stil und Mythos klassischer Rallye-Veranstaltungen mit der emissionsfreien Technologie der Zukunft. Im Mittelpunkt stehen dabei Prüfungen wie Geschicklichkeit, Energieeffizienz und gleichmäßiges Fahren. Mit 32 alltagstauglichen E-Fahrzeugen zieht die e-miglia von München über den Großglockner, nach Bozen und durch das Engadin mit dem Ziel St. Moritz.

Energiebau Solarstromsysteme GmbH unterstützte die e-miglia schon 2010 als Sponsor mit eigenem Team. Auch 2011 ist das Team 'Energiebau drives e-miglia' wieder am Start - diesmal als Titelverteidiger und mit zwei Tesla Roadster sowie mit Unterstützung von SMA Solar Technology, Marktführer im Bereich Solar-Wechselrichter und Suntech, dem weltweit größten Hersteller von Photovoltaikmodulen. Pilot des ersten Teams ist Vorjahressieger Tim Ruhoff (25). Das zweite Team wurde im Rahmen eines Gewinnspiels im Kundenkreis des Kölner Unternehmens zusammengestellt. Christoph Deimel aus Erwitte (Pilot) und Rudi Rauw aus Eupen/Belgien (Co-Pilot) qualifizierten sich über ein gezieltes ADAC-Sicherheitstraining und weitere Prüfungen für die Teilnahme an der Rallye.

Die Entwicklung Energiebaus vom Solarstrompionier zu einem der führenden Anbieter für Solarstromsysteme zeigt, dass Werteorientierung und wirtschaftlicher Erfolg sich nicht ausschließen. Diesen erfolgreichen Weg des Pioniers setzt das Unternehmen auch auf dem Gebiet der Elektromobilität fort. "Das Motto unserer diesjährigen Titelverteidigung bringt unseren Anspruch perfekt auf den Punkt: Die Sonne ist unser Antrieb!" so Energiebau Gründer und Geschäftsführer Michael Schäfer. "Für uns bedeutet Elektromobilität 'Solare Mobilität'. Damit unser Beitrag dazu keine Vision bleibt, entwickelt Energiebau Lösungen, die Solarstrom für Elektromobilität nicht nur nutzbar und verfügbar, sondern auch erlebbar machen".

Ein eigenes Serviceteam wird die komplette Rallye hautnah begleiten und via Facebook berichten: http://www.facebook.com/...

Über SMA Solar Technology AG

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,9 Mrd. Euro im Jahr 2010 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel sowie 17 Auslandsgesellschaften auf vier Kontinenten. Die Unternehmensgruppe beschäftigte 2010 mehr als 5.000 Mitarbeiter (inkl. Zeitarbeitskräfte). SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichter-Typen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaikanlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen als auch für Inselsysteme. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet. SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet und erreichte zuletzt beim bundesweiten Wettbewerb "Great Place to Work" den ersten Platz. Weitere Informationen unter www.sma.de

Über Suntech

Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP) stellt hochwertige, leistungsstarke Solarmodule für Hausdächer, gewerbliche Immobilien, landwirtschaftliche Betriebe und Großkraftwerke her. Mit regionalen Zentralen in China, der Schweiz und den USA und einer Gigawatt-Produktion hat Suntech bereits über 13 Millionen Solarmodule an tausende von Kunden in mehr als 80 Ländern geliefert.

Suntechs bahnbrechende Forschung und Entwicklung bringt innovative Produkte hervor, die sich durch hohen Kundennutzen auszeichnen und Solarenergie gegenüber fossilen Energien immer attraktiver machen (Netzparität). Unser langfristiges Ziel ist es, die sauberste und ergiebigste Energiequelle der Natur allen Menschen verfügbar zu machen.

Mehr Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen finden Sie unter www.suntech-power.com.

Energiebau Solarstromsysteme GmbH

Das 1983 gegründete Unternehmen Energiebau Solarstromsysteme gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Photovoltaik in Europa. Michael Schäfer und fünf weitere Ingenieure gründeten die Firma anfänglich als Installationsbetrieb und Beratungsbüro für Energieeffizienz. 2001 folgte die Fokussierung auf die Distribution von Solarstromsystemen für autarke und netzgekoppelte Anlagen. Inzwischen gehört Energiebau zu den führenden Anbietern von Solarstromsystemen in Europa.

Die Ausrichtung des Unternehmens fußt auf drei Geschäftsfeldern:

- Energiebau bietet als Systemhaus langjährige Erfahrung in der Projektierung und Finanzierung von Photovoltaikanlagen
- Als Großhändler für Fachinstallateure ist Energiebau die Schnittstelle zwischen Solarindustrie und Handwerk
- Unter der Dachmarke LORENZ® bietet Energiebau als Hersteller professionelle und langlebige PV-Befestigungssysteme für Schräg-und Flachdächer

Firmensitz: Köln, Deutschland Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Michael Schäfer, Dipl.-Ing. Klaus Leyendecker, René Médawar Mitarbeiter: 360 (Stand: 1.5.2011)

Tochtergesellschaften: Frankreich, Italien, Benelux-Staaten, Ghana, USA Handelsvertretung: Türkei