PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 494579 (Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG)
  • Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
  • Colmarer Straße 6
  • 79576 Weil am Rhein
  • http://www.de.endress.com
  • Ansprechpartner
  • Gerhard Pölzmann
  • +43 (1) 88056-130

Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät bietet jetzt EtherNet/IP-Schnittstelle

(PresseBox) (Weil am Rhein, ) Das Durchflussmessgerät Promag 53 mit Ethernet/IP-Schnittstelle von Endress+Hauser lässt sich mit dem PlantPAx-Prozessautomatisierungssystem von Rockwell Automation spielend einfach konfigurieren, überwachen und diagnostizieren.

Endress+Hauser führt das magnetisch-induktive Durchflussmessgerät Promag 53 mit EtherNet/IP-Schnittstelle ein. Eine einfache Integration mit dem PlantPAx-Prozessautomatisierungssystem von Rockwell Automation ist möglich. Das Durchflussmessgerät Promag 53 misst elektrisch leitfähige Flüssigkeiten (> 5 µS/cm) und eignet sich ideal für Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Wasser- und Abwasserindustrie sowie anderen Prozessindustrien.

Der Promag 53 bietet einen integrierten Web-Server, der es autorisierten Benutzern ermöglicht, Durchflussdaten remote anzuzeigen, Diagnosen durchzuführen, das Durchflussmessgerät zu konfigurieren oder eine Prozessoptimierung vorzunehmen. Zudem können übergeordnete Software-Programme wie ERP-Systeme, Process Historians, Programme zur Abstimmung von Regelkreisen und Asset Management-Systeme auf die Daten zugreifen. Durch die Nutzung von EtherNet/IP können bis zu zehn Variablen konfiguriert werden, so u. a. Volumenfluss, berechneter Massefluss und summierter Durchfluss für den Remote-Zugriff. Die Integration verläuft so einfach wie die Verwendung eines USB-Sticks, und dank Plug-and-Play können alle Daten der Integration kopiert und eingefügt werden, sodass die Anfangsarbeiten nur einmal vorzunehmen sind.

Neben dem Promag 53 ist auch das Coriolis-Massedurchflussmessgerät Promass 83 mit EtherNet/IP Schnittstelle erhältlich.

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG

Endress+Hauser ist einer der international führenden Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. 2010 erwirtschaftete die Firmengruppe mit über 8.500 Beschäftigten weltweit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz.

Struktur

Eigene Sales Center sowie ein Netzwerk von Partnern stellen weltweit kompetente Unterstützung sicher. Product Center in elf Ländern erfüllen die Wünsche der Kunden schnell und flexibel. Eine Holding in Reinach/Schweiz koordiniert die Firmengruppe. Als erfolgreiches Unternehmen in Familienbesitz will Endress+Hauser auch künftig selbstständig und unabhängig bleiben.

Produkte

Endress+Hauser liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Flüssigkeitsanalyse und Messwertregistrierung. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit automatisierungstechnischen, logistischen und informationstechnischen Dienstleistungen und Lösungen. Die Produkte setzen Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Technologie.

Branchen

Die Kunden kommen überwiegend aus den Branchen Chemie/Petrochemie, Nahrungs- und Genussmittel, Wasser/Abwasser, Life Sciences, Öl und Gas, Energie und Kraftwerke, Erneuerbare Energien, Grundstoffe und Metall, Papier und Zellstoff sowie Schiffbau. Sie gestalten mit Unterstützung von Endress+Hauser ihre verfahrenstechnischen Abläufe zuverlässig, sicher, wirtschaftlich und umweltfreundlich.

Geschichte

Endress+Hauser wurde 1953 von Georg H. Endress (1924 - 2008) und Ludwig Hauser (1895 - 1975) gegründet. Die Firmengruppe ist seit 1975 im Alleinbesitz der Familie Endress. Seit 1995 führt Klaus Endress das Unternehmen, das sich konsequent vom Spezialisten für Füllstandmessung zum Anbieter von Komplettlösungen für die industrielle Messtechnik und Automatisierung entwickelte. Gleichzeitig wurden ständig neue Märkte erschlossen.

Weitere Informationen unter www.de.endress.com, www.at.endress.com oder www.ch.endress.com