Busni.de beendet teuren Adresskauf

LeadsLock (PresseBox) ( Puchheim, )
Unternehmen wenden jährlich Tausende Euro für die Beschaffung qualifizierter B2B-Kontakte auf. Eine große finanzielle Belastung vor allem für kleinere Unternehmen und Gelder, die beispielsweise dem direkten Marketing fehlen. Gemäß dem Slogan „Schluss mit teurem Adresskauf“ bietet die Webanwendung Busni.de Nutzern für 400 € im Jahr den freien Zugriff auf über 3,5 Millionen Adresssätze, uneingeschränkter Adressexport inklusive.

Werkzeug für Entscheider

Busni.de unterstützt Unternehmen und Unternehmer im B2B-Geschäft und alle, die Unternehmensinformationen benötigen, um Entscheidungen zu treffen. Nutzer erhalten Zugriff auf alle veröffentlichten Handelsregistereinträge und auf die veröffentlichten Bilanzen zu den ausgewählten Firmen.

Version 3.0 wurde um viele Funktionen erweitert. Der grundlegende Funktionsumfang lässt sich durch AddOn-Filter erweitern, sodass mit Busni.de auch nach Informationen zu Mitarbeiterzahlen, nach Neugründungen und nach Unternehmen mit Emailveröffentlichungen gesucht werden kann.

„In Sekundenschnelle lassen sich Zielgruppen selektieren und Adressen exportieren; Firmenkontakte in beliebiger Zahl verfolgen und analysieren; Unternehmensentwicklungen und Insolvenzen durchforsten“, sagt Angela Puchta, Prokuristin der Enbekon DataServices GmbH, die Busni.de entwickelt hat.

Unterstützung bei der Adressbeschaffung

Interessierte Unternehmen können sich im animierten Busni.de-Film auf Youtube informieren. Außerdem kann Busni.de unter teste.busni.de kostenlos getestet werden. Das Testkonto ist auf eine bestimmte Zahl an Abfragen beschränkt und läuft automatisch aus.

Während der Bürozeiten steht ein(e) Support-Mitarbeiter(in) per Live-Chat zur Verfügung. Ist der Chat nicht online, werden Fragen per Email beantwortet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.