Emulex bietet Management-Software HBAnyware nun auch für VMware Infrastructure-Umgebungen an

VMware-Kunden erhalten mit HBAnyware eine von den Vorteilen der SAN-Technik profitierende, zentralisierte, sichere HBA-Management-Lösung für virtualisierte Server-Umgebungen

Berkshire/Großbritannien, (PresseBox) - Die Emulex Corporation (NYSE:ELX) gibt bekannt, dass ihre Host Bus Adapter (HBA) Management-Lösung HBAnyware® nunmehr auch mit Unterstützung für VMware Infrastructure-Umgebungen verfügbar ist. Emulex HBAnyware ist eine leistungsstarke HBA-Management-Plattform, die von einer zentralisierten Konsole aus ein effizientes, skalierbares und umfassendes Management der Fibre-Channel-Anbindung von Massenspeichern ermöglicht. Mit der heutigen Ankündigung unterstützt HBAnyware die aktuellen Versionen der VMware Infrastructure.

"Die Erfahrungen, die wir im Pilotlabor mit der neuen Version von Emulex HBAnyware in einer VMware ESX-Umgebung sammeln konnten, waren einfach großartig", erläutert Andrew Houlne, Infrastructure Manager for Molex Americas in Lisle (US-Bundesstaat Illinois), wo Emulex-HBAs derzeit die SAN-Anbindung für nahezu 300 Windows-Server bereitstellen. "Wir stehen gerade am Anfang eines Programms zur Erneuerung und Konsolidierung unserer Server und zur Verwendung von VMware ESX Servern und freuen uns darauf, die umfassenden, automatisierten Management-Funktionen von Emulex HBAnyware in unserer neu virtualisierten Umgebung nutzen zu können, wie wir es in unserer nativen Windows-Umgebung jahrelang getan haben."

Emulex HBAnyware ermöglicht die umfassende Kontrolle der Emulex LightPulse HBAs in einer zentralisierten, plattformübergreifenden Infrastruktur, wobei flexible Fernmanagement-Optionen mit sicherer Zugangskontrolle verknüpft sind. Darüber hinaus automatisiert HBAnyware wichtige Management-Aufgaben wie die Treiberkonfiguration, Firmware-Upgrades und Boot-from-SAN-Einstellungen. Dies führt zu außergewöhnlicher Effizienz und Flexibilität in Bezug auf die Konfiguration, den Betrieb und die Installation der HBAs zur Unterstützung des Lokal und Fern-Managements an einer beliebigen Stelle des SAN über In-Band und Out-of-Band-Verbindungen.

"Die Verfügbarkeit von HBAnyware für die VMware Infrastructure stärkt neuerlich den Wert der gegenwärtig in VMware-Umgebungen verfügbaren Emulex Fibre Channel HBAs", erklärt Mike Smith, Executive Vice President of Worldwide Marketing bei der Emulex Corporation. "Der Kunde kann jetzt mit HBAnyware auf effektive und effiziente Weise die HBAs auf allen seinen Enterprise-Plattformen konfigurieren und managen. Damit wird das Maß an Skalierbarkeit und Managebarkeit erreicht, das die Kunden von Emulex gewohnt sind."

Diese Ankündigung unterstreicht die fortlaufende Zusammenarbeit von Emulex mit VMware. Die Emulex LightPulse HBAs sind vollständig für den Einsatz in virtualisierten VMware Server-Umgebungen qualifiziert, und die Kunden können die Fähigkeiten von HBAnyware nutzen, um die Managebarkeit ihrer Server-Virtualisierungs-Installationen mit SAN-Anbindung zu verbessern. Emulex demonstrierte die Management-Fähigkeiten von HBAnyware in einer VMware ESX-Umgebung vom 11. bis 13. September 2007 auf der VMworld in San Francisco (Kalifornien/USA) an Stand Nr. 437. Weitere Information über die HBA-Management-Software HBAnyware von Emulex finden Sie unter http://www.emulex.com/....

HBAnyware - Fernmanagement für HBAs überall im SAN HBAnyware ist eine leistungsfähige Plattform für die effiziente, skalierbare Administration der SAN-Anbindung in Unternehmen. Es ermöglicht die umfassende Kontrolle lokaler und dezentraler Emulex HBAs im Rahmen einer zentralisierten Management-Infrastruktur. Auf der Basis einfacher und dennoch flexibler Deployment-Optionen erleichtert es HBAnyware, die Betriebskosten für das Management der SAN-Anbindung im Griff zu behalten. Endanwender profitieren von folgenden Fähigkeiten:

- Zentralisiertes Fern-Management
- Management-Automatisierung
- Wartungsfreundlichkeit auf professionellem Niveau
- Gesteigerte Bedienungsfreundlichkeit
- Vielseitige Grundlage für das Storage-Management

Emulex

Emulex Corporation ist ein führender Anbieter einer breiten Anzahl hochentwickelter Storage-Networking-Infrastructure-Lösungen, die von Host-Bus-Adaptern über Embedded-Storage-Switches, I/O-Contollern bis zu SAN-Storage-Switches und darüber hinaus reichen. Emulex belegt Rang 19 in den Deloitte 2005 Technology Fast 50 und ist an der New Yorker Börse gelistet (NYSE:ELX). Die führenden Server und Storage-Anbieter der Welt verlassen sich auf HBA Embedded Storage Switches und I/O-Controller von Emulex, um verlässliche, skalierbare und hoch performante Speicherlösungen zu bauen. Die preisgekrönte Emulex-Produktfamilie, die auch LightPulse HBAs und InSpeedTM Embedded-Storage-Switching-Produkte umfasst, basiert auf den Eigenentwicklungen ASICs, Firmware und Software-Technologien und bietet dem Kunden hohe Leistung, Skalierbarkeit, Flexibilität sowie geminderte Total Cost of Ownership. Emulex-Produkte wurden von weltführenden Server- und Storage-Lieferanten ausgewählt, darunter Dell, EMC, NEC, Network Appliance, Quantum Corp., StorageTek, Sun Microsystems, Unisys und Xyratex. Der Firmensitz von Emulex befindet sich in Costa Mesa, Kalifornien/USA. Pressemitteilungen und weitere Informationen über Emulex Corporation erhalten Sie unter http://www.emulex.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Viel Aufsehen – kein Grund zu Eile

Zwei zu Mi­cro­soft Of­fice kom­pa­ti­b­le Bür­o­sui­tes ha­ben mit neu­en Haupt­ver­sio­nen we­sent­li­che Ver­bes­se­run­gen er­reicht. Pro­fes­sio­nel­le An­wen­der soll­ten aber noch et­was war­ten.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.