Universelle Stromversorgungen für die LED-Beleuchtung

Logo (PresseBox) ( Nauheim, )
Die Nachfrage nach "grünen", umweltfreundlichen Techniken hat einen Nachfrageboom nach Beleuchtungseinrichtungen in LED-Technik ausgelöst. Dieser Bereich ist zurzeit durch eine enorme Dynamik mit schnellen Innovationszyklen gekennzeichnet, angetrieben nicht zuletzt durch verschärfte gesetzliche Regelungen in den Bereichen Technische Sicherheit und Umwelt. Diesen Anforderungen stellt sich Mean Well mit seinen LED-Stromversorgungen der Typen NPF-90, NPF-90D und PWM-90. Den Vertrieb dieser Geräte hat die Emtron electronic GmbH aus Nauheim übernommen.

Mit ihren Eigenschaften erfüllen diese Geräte auch höchste Ansprüche in Bezug auf Energieeffizienz und niedrigen Stromverbrauch. Alle Ausführungen verfügen über eine integrierte Leistungsfaktor-Korrektur. Im Leerlauf benötigen sie weniger als 0,5 W, das NPF-90 sogar weniger als 0,15 W. Die Startzeit aller Geräte beträgt maximal eine halbe Sekunde, bis sie ihre volle Leistung an den Ausgangsklemmen zur Verfügung stellen. Der Wirkungsgrad unter Last ist mit 91 % sehr hoch.

Das NPF-90 beherrscht sowohl die Betriebsart Konstantspannung (CV) als auch Konstantstrom (CC) abhängig von der angeschlossenen Last. Dadurch ist dieses Gerät ideal für den Einsatz in größeren LED-Beleuchtungseinrichtungen. Das Modell NPF-90D bietet zusätzlich die Möglichkeit der "3-in-1" Dimmung: Der Ausgangsstrom und dadurch die Helligkeit der angeschlossenen LED lässt sich auf drei verschiedenen Wegen regeln - einmal über eine Steuerspannung zwischen 0 und 10 VDC, dann über ein Pulsbreiten moduliertes Steuersignal (PWM) und schließlich über einen Steuerwiderstand.

Die Geräte der Familie PWM-90, sind für den Konstantspannungsbetrieb ausgelegt und bieten zwei Möglichkeiten zum Dimmen, nämlich die Steuerspannung (0 bis 10 VDC) und PWM. Damit ist das PWM-90 die beste Wahl für die Versorgung von LED-Strips oder LED-Leuchten, bei denen der Betriebsstrom leuchtenseitig begrenzt wird und die gleichzeitig eine Dimm-Funktion benötigen.

Alle drei Mitglieder dieser Produktfamilien sind als Geräte der Schutzklasse II (kein Schutzleiter) ausgeführt. Sie besitzen einen Universaleingang für einen weiten Eingangsspannungsbereich von 90 bis 305 VAC; ausgangsseitig stellen sie die am häufigsten nachgefragten Gleichspannungsbereiche für die Versorgung von LED zur Verfügung. Alle Ausführungen werden in einem Gehäuse aus flammhemmendem Kunststoff mit 94 V-0-Rating ausgeliefert, das mit einem wärmeleitenden Silikonmaterial vergossen ist. Aufgrund ihres sehr hohen Wirkungsgrads von 91 % kommen die Geräte in ihrem gesamten Betriebstemperaturbereich von -40 bis

+70 °C mit Konvektionskühlung aus. Darüber hinaus sind sie durch ein umfangreiches System von Sicherungsmaßnahmen geschützt vor Kurzschluss, Überlast, Überstrom, Überspannung und Übertemperatur. Die Geräte sind nach den gängigen internationalen Standards wie UL8750 und EN61347-1 zertifiziert; der Schaltungsentwurf entspricht dem Sicherheitsstandard EN60335-1 für elektrische Haushaltsgeräte. Mit der Summe dieser Eigenschaften empfehlen sich diese Geräte nicht nur für allgemeine LED-Beleuchtungsanwendungen, sondern insbesondere auch für Dekorations- und Architekturbeleuchtungen.

Eigenschaften

- Universaleingang 90 bis 305 VAC
- Eingebaute aktive Leistungsfaktorkorrektur
- NPF-90(D): Konstantspannungs- und Konstantstrom-Ausgang
- PWM-90 Konstantspannung, Ausgang PWM-geregelt
- Einschaltzeit < 500 ms
- Wirkungsgrad: bis zu 91 %
- Lüfterlose Ausführung, Kühlung durch freie Konvektion
- Arbeitstemperaturbereich -40 °C bis +70 °C
- Leerlauf-Leistungsaufnahme < 0,5 W (NPF-90: < 0,15 W)
- Schutzfunktionen: Kurzschluss, Überlast, Überspannung, Übertemperatur
- Kunststoffgehäuse mit Flammschutz gemäß UL94-V
- Spritzwassergeschützt nach IP67
- Ausführung als Geräte der Schutzklasse II (kein Schutzleiter)
- Zulassungen: UL / CUL / ENEC / CB
- CE-Kennzeichnung des Herstellers
- Abmessungen 171 x 63 x 37,5 mm
- 5 Jahre Herstellergarantie

Besuchen Sie uns auf der SPS 2014: Halle 4, Stand 282
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.