EMC verwaltet digitales Leben

Neue EMC LifeLine OEM-Software bietet Storage-Funktionalitaeten fuer das Buero zuhause

(PresseBox) ( Schwalbach, )
EMC hat heute die neue EMC LifeLine OEM Software angekuendigt, mit der Privatanwender und Kleinunternehmen ihre digitalen Daten zentral speichern, sichern und verwalten koennen. Die neue Software wird auf Network Attached Storage (NAS)-Geraeten implementiert. Sie unterstuetzt Windows- und Macintosh-Rechner und bietet Funktionalitaeten fuer die vernetzte Speicherung, Backup, Datensicherung und Management. Anwender haben so die Moeglichkeit, Ordnung in ihre digitalen Fotos, Videos, Media Streams, Musikdateien oder geschaeftlich genutzten Informationen zu bringen und diese auf einer zentralisierten Speicherloesung abzulegen.

Die Intel Corporation hat kuerzlich das Intel Entry Storage Systems SS4200-E angekuendigt, das die neue EMC-Software bereits einsetzt. Zudem plant auch die Iomega Corporation die Ausstattung ihrer Storage-Produkte fuer Konsumenten und kleine Unternehmen mit der EMC LifeLine OEM Software.

Einfache Bedienung ueber Browser und Spielekonsole

Mit der neuen Software bietet EMC den Herstellern und OEM-Partnern eine Loesung, die sich sowohl ueber die meisten Internet-Browser als auch ueber Spielekonsolen wie Nintendo Wii, Sony Playstation 3 und Playstation Portable bedienen und managen laesst. Durch den eingebauten Media Server und die Unterstuetzung fuer Apple iTunes koennen Anwender ihre Digitalfotos, Musik und Filme an einer zentralen Stelle ablegen und ueber jeden unterstuetzten Media Player darauf zugreifen. Fotos lassen sich mit EMC LifeLine auch direkt von PTP (Picture Transfer Protocol)-faehigen Digitalkameras in die Storage-Appliance uebertragen, ohne dass ein PC dazwischen geschaltet werden muss. Zur Energieeinsparung verfuegt die Software zudem ueber eine Funktion, die dafuer sorgt, dass Festplatten automatisch abgeschaltet werden, wenn sie ueber einen vorher definierten Zeitraum inaktiv waren.

Geschaeftliche Anwender in kleinen Bueros und Home Offices profitieren von den NAS-Funktionalitaeten der Software, die etwa Advanced File Sharing, Datensicherung mit EMC Retrospect Backup-Software, Schlagwortsuche, Print-Server sowie Datenschutzmerkmale bietet. Zudem erkennt die Software selbstaendig die vom Anwenderrechner genutzte Landessprache und adaptiert diese. Dadurch koennen mehrere Nutzer im Netzwerk auf das gleiche Storage-System in ihrer jeweiligen Landessprache zugreifen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.