EMC hat neuen Chef für globales Marketing

Private Clouds im Fokus: Jeremy Burton koordiniert weltweit die Marketingstrategie von EMC

Jeremy Burton (PresseBox) ( Hopkinton/Schwalbach, )
Jeremy Burton (42) ist neuer Executive Vice President und Chief Marketing Officer von EMC. Burton übernimmt damit die Gesamtverantwortung für Struktur und strategische Ausrichtung sämtlicher EMC-Marketinginitiativen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit wird Cloud Computing sein. Er will insbesondere das Potenzial privater Clouds stärker im Markt verankern. Burton berichtet direkt an Chairman und CEO Joe Tucci.

In seine neue Funktion bringt Burton mehr als 20 Jahre einschlägige Managementerfahrung ein: Bis zu seinem EMC-Eintritt war er President und CEO von Serena Software. Zuvor arbeitete er bei Symantec als Group President der Geschäftsbereiche Security und Data Management. Hier verantwortete er Produktlinien mit einem Umsatzvolumen von zwei Milliarden US-Dollar. Weitere Karrierestationen: Executive Vice President der Data Management Group sowie Chief Marketing Officer von VERITAS und - über zehn Jahre hinweg - diverse Funktionen bei ORACLE, zuletzt als Senior Vice President für Produkt- und Servicemarketing.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.