eQ-3 AG präsentiert komfortable Touch-Display-Plattform für OEM-Applikationen

Room Touch Controller als zentrale Steuerungskomponente für Haus- und Gebäudeautomation

Room Touch Controller Frontansicht (PresseBox) ( Leer, )
Mit dem Geschäftsbereich "OEM-Hausautomation" hat sich die eQ-3 AG auf die kundenspezifischen Anforderungen von Energieversorgern, Service-Providern, Telcos und Unternehmen, die preiswerte Hausautomations- und Energiesparlösungen für den Massenmarkt anbieten wollen, spezialisiert. Jüngster Coup der eQ-3-Ingenieure ist der "Room Touch Controller", eine beleuchtete 2,8-Zoll-Touch-Display-Plattform, die speziell für OEM-Applikationen entwickelt wurde. Mit einem OEM-Preis von unter 100 Euro stellt der Room Touch Controller eine preiswerte Alternative zu bisherigen Lösungen dar.



Der funkbasierende Room Touch Controller verfügt über eine leistungsfähige ARM-9-CPU mit 64 MByte RAM sowie über ein Flash Memory mit Speicherkapazitäten von 64 bzw. 256 MByte. Der integrierte Co-Prozessor für die Funk- und Buskommunikation entlastet den Hauptprozessor in hohem Maße und vereinfacht somit das Software-Design. Ferner besitzt der Room Touch Controller eine integrierte RS-485-Schnittstelle für Punktzu-Punkt- und Busanwendungen sowie einen 10/100 MBit/s Ethernet-Anschluss. Über den RFID-Interrogator kann sowohl die Zugangssteuerung als auch die Zeiterfassung geregelt werden. Das Produkt bietet unterschiedliche Optionen für die Funkübertragung via 868 MHZ FSK-Funkmodul, welches Haus- und Gebäudeautomationslösungen wie HomeMatic, ZigBee, Wireless-M-Bus etc. nutzen. Die Softwarebasis .NET Micro Framework ermöglicht es OEMs ferner, auf einfache Weise via Microsoft Visual Studio eigene Applikationen für den Room Touch Controller zu entwickeln. Alternativ besteht diese Möglichkeit auch für die Betriebssysteme Linux oder Windows CE.



Ausgerichtet auf die speziellen Anforderungen unterschiedlicher OEM-Märkte, bietet eQ-3 - neben der ab Lager verfügbaren Standardversion - mehrere Varianten des Room Touch Controller an. Auf Basis des integrierten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensors kann der Controller zusätzlich als Raumthermostat genutzt werden. Auch ist die optionale Ausstattung mit einem 24-Volt-Schaltkontakt möglich.



Einfache Montage - vielseitige Funktionen

Der Room Touch Controller lässt sich in unterschiedliche Standard-Doppelrahmen (ohne Mittelsteg) oder auf zwei normalen Unterputzdosen montieren. Das Aussparen sonst üblicher, rechteckiger Rahmen in die Wand entfällt gänzlich. Eine Unterputzdose mit Netzteil sowie einem 230-Volt-Schaltaktor sind bereits im Lieferumfang enthalten. Die funkbasierende Lösung ermöglicht eine intelligente Bedienung und Programmierung von Home Control-Geräten für nahezu jeden Einsatzbereich. Türen, Fenster, Heizungen, Jalousien, Beleuchtung, Alarmanlagen, Entertainment-Geräte und vieles mehr können via Room Touch Controller zentral gesteuert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.