Nah am Nutzer: Usability-Testing in der Praxis

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die ELO Digital Office GmbH ist am 13. November auf dem 4. World Usability Day in Stuttgart vertreten.Der ECM-Hersteller zeigt im 'Treffpunkt Rotebühlplatz', wie Produktversionen im eigenen Unternehmen auf ihre Usability getestet werden. Unter dem Motto "Technik kann so viel Spaß machen, wenn man damit umgehen kann" dreht sich auf der Veranstaltung alles rund um die Benutzungsfreundlichkeit. Der Öffentlichkeit, Interessenten und Business-Partnern bietet der Event eine interessante Plattform: Sie alle haben Gelegenheit, sich darüber zu informieren, wie die Technik den Alltag leichter macht, wenn sie benutzbar ist. Der Besuch der Veranstaltung, die in Kooperation mit der Volkshochschule Stuttgart stattfindet, ist kostenlos.

Technik erleichtert das Arbeiten im Alltag, wenn sie einfach anzuwenden ist.Daher sollten bereits in die Entwicklung die Anforderungen und Wünsche der Anwender mit einfließen. Auch sollte die im Alltag übliche Vorgehensweise der Benutzer dabei eine übergeordnete Rolle spielen. ELO Digital Office wird anhand verschiedener Methoden Einblicke geben, wie die Usability der Enterprise-Content-Management (ECM)-Systeme im eigenen Unternehmen getestet wird. Darüber hinaus können die Besucher am ELO-Stand im Erdgeschoss des 'Treffpunkt Rotebühlplatz' die ELO-Software selbst aktiv auf Anwenderfreundlichkeit testen. Sie sollen Designs bewerten, Prototypen prüfen und die passenden Bezeichnungen für Softwarefunktionen finden. Der Besucher kann hinter die Kulissen eines wichtigen Teilbereiches der Softwareentwicklung blicken und mit den ELO-Entwicklern persönlich sprechen.

Der 13. November 2008 wurde weltweit zum vierten "World Usability Day" ausgerufen. Innerhalb Deutschlands finden in diesem Zusammenhang verschiedene Informations- und Aufklärungsveranstaltungen statt. So sind unter dem Motto "Making Life Easy" Events in 15 deutschen Städten geplant.Aber auch das deutschsprachige Ausland wie die Schweiz (Zürich) oder Österreich (Graz) widmen dem "World Usability Day 2008" diverse Aktionen.

Der World Usability Day wurde vom internationalen Berufsverband der Usability-Fachleute, der "Usability Professionals Association" (UPA), ins Leben gerufen. Ziel der Veranstaltung ist, das öffentliche Bewusstsein für benutzungsfreundliche Anwendungen und Produkte zu fördern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.