Umsatz (77,1 Mio. Euro) und EBIT-Marge (15,8%) im Q1 2021 deutlich über dem Vorjahr

(PresseBox) ( Dortmund, )
Die Elmos Semiconductor SE (FSE: ELG) ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr 2021 gestartet. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Monaten deutlich um 20,1% auf 77,1 Mio. Euro, der bislang höchste Quartalsumsatz der Unternehmensgeschichte (Q1 2020: 64,2 Mio. Euro). Das EBIT konnte im ersten Quartal 2021 auf 12,2 Mio. Euro (Q1 2020: 7,1 Mio. Euro) gesteigert werden. Die EBIT-Marge verbesserte sich auf 15,8% gegenüber 11,0% im Vorjahr. Damit lag das erste Quartal im Rahmen der Prognose (Umsatz: 76 ± 3 Mio. Euro; EBIT-Marge: 14,5% ± 1,5%-Punkte).

"Der Start in das Geschäftsjahr 2021 ist von einer sehr hohen Nachfrage nach Halbleitern in allen Branchen geprägt. Nach dem pandemiebedingten Rückgang im vergangenen Geschäftsjahr sind wir dynamisch auf ein neues Rekordniveau gewachsen. Elmos hat die Krise im letzten Jahr gut gemeistert und als innovatives High-Tech Unternehmen werden wir auch mittel- und langfristig von der positiven Entwicklung im Halbleitermarkt erheblich profitieren können", sagt Dr. Arne Schneider, Vorstandsvorsitzender der Elmos Semiconductor SE.

Für Q2 2021 erwartet Elmos einen Umsatz von 79 ± 3 Mio. Euro. Die EBIT-Marge wird bei 16% ± 1,5%-Punkte vom Umsatz erwartet. Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von 1,20 Euro/US-Dollar zu Grunde.

Definitionen ausgewählter Finanzkennzahlen

- Investitionen: Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen abzüglich aktivierten Entwicklungsleistungen
- Bereinigter Free Cashflow: Cashflow aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit, abzüglich Investitionen in/zuzüglich Abgänge von immaterielle/n Vermögenswerte/n und Sachanlagen (inklusive Einzahlungen aus Zugängen im Konsolidierungskreis)
- Weitere Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen finden Sie im Geschäftsbericht unter www.elmos.com

Quartalsmitteilung Q1 2021

Weitere Informationen zum ersten Quartal 2021 der Elmos Semiconductor SE finden Sie in der Quartalsmitteilung Q1 2021. Diese ist unter www.elmos.com verfügbar. Am 6. Mai 2021 wird Elmos um 10.00 Uhr (MESZ) eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für Analysten und Investoren durchführen. Die Telefonkonferenz wird später auf der Webseite abrufbar sein.

Hinweis

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Elmos beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a. Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Elmos ist weder geplant noch übernimmt Elmos die Verpflichtung dazu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.