Elmos: Neuer Vorstand für Entwicklung und Vertrieb bestellt

Dr. Jan Dienstuhl übernimmt das Ressort zum 01. Januar 2019

Dr. Jan Dienstuhl / Elmos (PresseBox) ( Dortmund, )
Der Aufsichtsrat der Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG) hat in seiner gestrigen Sitzung Dr. Jan Dienstuhl (42) mit Wirkung zum 01. Januar 2019 als neues Vorstandsmitglied berufen. Er wird für die Bereiche Entwicklung und Vertrieb die Verantwortung übernehmen. Der derzeitige Vorstand für dieses Ressort, Dr. Peter Geiselhart (60), scheidet – wie langfristig vereinbart – zum Vertragsende am 31. Dezember 2018 aus dem Vorstand der Elmos aus.

Dr. Klaus Weyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Elmos Semiconductor AG, erklärt: „Dr. Dienstuhl verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Halbleiter- und Automobilindustrie. Diese hat er sich sowohl in seiner bisherigen Position bei Elmos als auch zuvor bei Infineon erworben. Wir freuen uns, mit dieser internen Berufung die nachhaltige positive Entwicklung der Gesellschaft weiter befördern zu können.“

Dr. Dienstuhl trat im Januar 2012 in das Unternehmen als Product Line Manager ein und übernahm am 01. Oktober 2012 die Verantwortung für die Business Line „Sensors“. Seine Karriere begann er bei der Infineon Technologies AG in München, wo er nach einigen Fach- und Führungspositionen Assistent des Bereichsvorstands der Automotive Division der Infineon wurde. Dr. Dienstuhl studierte und promovierte im Fach Elektrotechnik an der Universität Dortmund.

Aufsichtsrat und Vorstand danken Dr. Geiselhart schon heute für die geleisteten Beiträge zur positiven Entwicklung der Gesellschaft. Er wird die Einarbeitung von Dr. Dienstuhl federführend bis zu seinem Austritt begleiten.

Ein druckfähiges Bild steht hier zur Verfügung:
http://www.elmos.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.