Elementar Analysensysteme feiert Richtfest

Knapp ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich feierte die Firma Elementar Analysensysteme am 4. Dezember 2015 Richtfest des neuen Firmensitzes in Langenselbold.

Dr. Sieper, Elementar,  begrüßt zum Richtfest (PresseBox) ( Hanau, )
Geschäftsführer Dr. Hans-Peter Sieper begrüßte rund 130 Gäste, darunter Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Geschäftspartner, zukünftige Nachbarn, Mitarbeiter und nicht zuletzt die Mitarbeiter der Baufirmen, die diesen Rohbau termingerecht errichtet haben.

Auf einem Areal von rund 15000 qm bietet der zweigeschossige moderne Bau mit zwei Innenhöfen Raum für Büroräume, Labor, Entwicklung, Produktion und eine große Lagerhalle. Die Fassade lässt bereits das ansprechende Äußere des zukünftigen Sitzes des Analysengeräteherstellers erkennen. Auf die Gestaltung mit viel Licht wurde besonderer Wert gelegt.
Ab Mitte Januar wird mit dem Innenausbau begonnen und Einzug soll im Oktober 2016 sein.
Traditionsgemäß sagte der Zimmermannsmeister den Richtspruch auf, leerte sein Glas und zerschmetterte es dann auf dem Boden. Dies verheißt auf jeden Fall Glück und Unfallfreiheit für den weiteren Bauverlauf.

Die Entscheidung zum Neubau des Firmensitzes ist der Tatsache des stetigen Wachstums der Firma Elementar Analysensysteme geschuldet, die weitere Geschäftsfelder und Niederlassungen für die Zukunft plant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.