Lufttechnische Kompetenz im Norden der Republik

Der Hersteller für Industrieventilatoren und Seitenkanalverdichter Elektror airsystems gründet Außenstelle Nord in Holzminden

Buero_Holzminden.jpg (PresseBox) ( Ostfildern, )
Am 1. April 2018 baute Elektror die lufttechnische Kompetenz im Norden der Bundesrepublik aus.

Mit zwei erfahrenen Luftexperten auf dem Gebiet der großvolumigen Stahlindustrieventilatoren verdichtet Elektror sein Know-How und bietet dadurch eine noch umfangreichere Beratung am Markt.
Björn Fromme und Oliver Tappe sind in der Branche bereits bekannt. Die beiden Techniker blicken auf einen insgesamt 35-jährigen Erfahrungsschatz in der Lufttechnikbranche zurück und sind jetzt im Dienste der Elektror airsystems deutschlandweit unterwegs.
Das Portfolio umfasst Beratungsleistungen für großvolumige Radial- und Axialventilatoren aus Stahl. Darunter fallen vor Ort Besuche, lufttechnische und mechanische Geräteauslegung des Ventilators bis hin zur Abnahme des Geräts beim Kunden. Dieses Rundum-Sorglos-Paket wird deutschlandweit angeboten und gilt für Ventilatoren bis zu einem Volumenstrom von 1 Mio. m³/h.

Die Gründung dieser Außenstelle ist Bestandteil der Elektror Unternehmensstrategie „think global, act local“ und unterstützt die Expansionspläne im Rahmen der Elektror Strategie 2030.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.