Akademie zur Ausbildung von Elektroplanern gegründet

Erster Lehrgang im März 2021

Ute Horn, Geschäftsführerin des BZH, und Unternehmer Hans-Jürgen Schneider bei der Gründung der neuen Elektroplaner-Akademie EPA
(PresseBox) ( Stadtallendorf, )
Der hessische Unternehmer und Elektrofachplaner Hans-Jürgen Schneider hat gemeinsam mit dem BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen die Elektroplaner-Akademie EPA in Marburg gegründet. Die Akademie will Beschäftigte des Elektrohandwerks und von Planungsbüros zum „Fachplaner Elektrotechnik – EPA zertifiziert“ weiterbilden. Der erste berufsbegleitende Lehrgang startet am 1. März 2021 und dauert vier Semester. Er richtet sich an Elektroingenieure, Techniker, Meister, Technische Systemplaner und Technische Zeichner der Fachrichtung Elektrotechnik sowie an andere Interessierte mit elektrotechnischer Ausbildung und Berufserfahrung.

Bislang steiniger Weg

„Da es kein Berufsbild Elektroplaner gibt, mussten die Qualifikationen zur Ausübung des Berufes bislang mühselig in der Praxis erworben werden“, meint Schneider. Die Akademie EPA fülle diese Lücke nun. Nach bestandener Abschlussprüfung seien die Teilnehmer in der Lage, Elektro- Planungsleistungen,  Ausschreibung, Auftragsvergabe und Objektüberwachung regelkonform, fachgerecht und wirtschaftlich auszuführen. Behandelt wird auch die zunehmende Vernetzung gebäudetechnischer Gewerke durch moderne Anlagentechnik, die die Umsetzung innovativer baulicher Lösungen ermöglicht.

Zeitgemäße Technik

Die sechs Module sind praxisorientiert und berücksichtigen zeitgemäße Technologien sämtlicher elektrotechnischen Gewerke bis hin zu Sicherheitstechnik und Gebäudeautomation. Die Module beinhalten neben planerischem Grundwissen sowie Normen- und Vorschriftenkenntnis unter anderem Lerninhalte zur VOB, zu sämtlichen Leistungsphasen der HOAI und zu Elektroplaner-Fachleistungen gemäß DIN 276.

Für den Lehrgang ist eine AZAV-Zertifizierung zur Förderung über das Qualifizierungschancengesetz (früher WeGebAU) beantragt. Informationen zu den fachlichen Fragen werden von Hans-Jürgen Schneider beantwortet (0151 5445 0000). Weitere Informationen und Anmeldungen sind über www.bzhessen24.de – Bildungsangebote – Elektrotechnik erhältlich. Zusätzlich ist eine Video-Informationsveranstaltung mit Chatmöglichkeit geplant, Datum und Uhrzeit werden auf der Webseite bekanntgegeben.

Weitere Informationen:
www.elektroplan.de
www.bzhessen24.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.