EB und Freescale optimieren Software für Mikrocontroller

Abgestimmte Software/Mikrocontroller-Pakete für Electronic Control Units (ECU), Human Machine Interface (HMI) Entwicklung und Navigationsanwendungen ab sofort verfügbar

(PresseBox) ( Erlangen, )
EB, führender Anbieter von innovativen Embedded-Technologie Lösungen für die Automobil- und Wireless-Industrie, und der Halbleiterhersteller Freescale Semiconductor Inc. haben ihre Software und Mikrocontroller aufeinander abgestimmt. Sowohl EBs Standardsoftware für Steuergeräte als auch EBs Softwarelösungen in den Bereichen HMI und Navigation wurden für Freescale Mikrocontroller optimiert.

"Die aufeinander abgestimmten Software-/Mikrocontroller-Pakete ermöglichen eine zügige Entwicklung von Applikationssoftware, ohne diese für jeden Anwendungsfall optimieren zu müssen." sagt Ray Cornyn, Director für Automotive Microcontroller Produkte bei Freescale Semiconductor. Die Lösungen wurden von beiden Unternehmen in enger Zusammenarbeit entwickelt.

Schlüsselfertige AUTOSAR Implementierung für Steuergeräte

Im Rahmen eines Resellervertrags für EBs Standardsoftware für Steuergeräte, die EB tresos Produktfamilie, bieten EB und Freescale gemeinsam eine sofort einsatzbereite AUTOSAR-Lösung an. Die Unternehmen bringen ihre jeweilige Kernkompetenz ein: So steuert EB das Konfigurationswerkzeug EB tresos Studio und die Hardwareunabhängigen Module bei, Freescale liefert die Hardwareabhängigen AUTOSARElemente.

Die Prozesse und Workflows beider Partner wurden hierzu eng aufeinander abgestimmt, so dass die gemeinsamen Kunden eine auf Freescale-Mikrocontroller optimierte AUTOSAR-Lösung nutzen können.

Anspruchsvolle Bedienoberflächen dank OpenVG und OpenGL

Die i.MX51-Prozessorserie überzeugt durch die Hardwarebeschleunigung OpenGL ES 2.0 und wird als Referenzplattform für das Graphics Target Framework (GTF) von EB GUIDE eingesetzt. Das EB GUIDE Target Framework wurde so optimiert, dass sie die Cluster-Instrumente ebenso unterstützen wie komplexe Infotainmentsysteme auf i.MX Derivaten. Dieses Zusammenspiel aus Mikrocontroller und Software bei der Entwicklung komplexer HMI-Anwendungen zeigt seine Leistungsstärke in schnellen Beispielanwendungen, bei denen die Grafik-Berechnungen von der Hardware erledigt werden. Das Software/Mikrocontroller-Paket unterstützt alle gängigen Betriebssysteme (Windows CE, Linux, QNX).

Leistungsfähige 3D-Navigation mit Freescale Hardware

Die leistungsfähige Verarbeitung von 3D-Daten erlaubt ansprechende dreidimensionale Darstellungen bei der Whitelabel Navigationslösung EB street director, welche für Freescale i.MX Mikrocontroller portiert und optimiert wurde. Neben Höheninformationen und Landmarks ist jetzt auch die Berechnung ganzer Citymodelle möglich, Satellitenbilder lassen sich auf Höhenmodellen abbilden und das Shadern, also das Nachbilden von Oberflächenreaktionen, ist dank der auf einander abgestimmten Kombination von Mikrocontroller und Software realisierbar.

Verfügbarkeit

EB GUIDE GTF 2.5 und EB street director 5.x sind derzeit für die Freescale i.MX 51- Prozessorserie verfügbar. EB tresos unterstützt verschiedene Mikrocontroller der MPC56xx- und S12(X)-Familien.

EB's Automotive Software Business

EB's Automotive Software Business hat sich mit seinen Embedded Software-Lösungen für die Automobilindustrie international als feste Größe etabliert. Der Geschäftsbereich, spezialisiert auf die Entwicklung zukunftsweisender Produkte sowie Dienstleistungen und Beratung für die Automobilindustrie, liefert serienreife Softwarelösungen rund um AUTOSAR und FlexRay, Infotainment, Navigation, HMI sowie Fahrerassistenzsysteme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.