Jetzt neu am Kiosk: Elektor 09/2007 mit Gratis-LED-Treiber-Platine

Aachen, (PresseBox) - LED-Lampen sind in! Deshalb gibt es auch viele LED-Treiber-Schaltungen. Eine besonders einfache und praktische Lösung bietet der Baustein PR4401. Elektor ist es nun in Zusammenarbeit mit PREMA, Würth Elektronik, Eurocircuits und ECS-Electronics gelungen, mit dem September-Heft eine kleine Treiber-Platine als Gratis-Zugabe zu liefern. Damit können Elektor-Leser den LED-Booster selbst testen und eine weiße LED sogar an einer alten 1,5-V-Batterie betreiben!

Unser großer Test beschäftigt sich diesmal mit Audio-Verstärkermodulen. Der Selbstbau eines gut klingenden Verstärkers ist anspruchsvoller, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Die Verwendung komplett aufgebauter, abgeglichener und garantiert funktionstüchtiger Module vergrößert die Erfolgsaussichten deutlich - und lässt dennoch viel Freiraum für die individuelle Gestaltung. Für unseren Test haben wir elf verschiedene Module von verschiedenen Herstellern ausgewählt, die den Leistungsbereich bis fast 0,5 kW abdecken. Das Ergebnis zeigt, dass sich die angebotenen Produkte auf vielerlei Weise unterscheiden.

Natürlich kommen auch die Projekte nicht zu kurz. Wir präsentieren einen Logik-Analysator mit Batteriebetrieb, der einfach aufzubauen ist und dennoch die meisten in der Praxis vorkommenden digitalen Signale messen und speichern kann. Unser Tilt-Gamepad ermöglicht auch PC-Gamern die intuitive Spielsteuerung von Fahr-, Flug- und Adventure-Spielen, welche die Konsolen-Fans schon länger kennen. Und unser Energiemonitor hilft, Kosten zu sparen. Das den Gas- und Stromverbrauch überwachende Gerät besteht aus einer Reihe von Sensoren, die zu einem aus Sender und Empfänger zusammengesetzten System gehören.

Außerdem erweitern wir unser SDR-Radio um zwei interessante Anwendungen, bauen ein UKW-Radio mit nur zwei Transistoren und stellen ein preisgünstiges, aber sehr leistungsfähiges ARM7-System vor.

Elektor 09/2007 ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich!

Elektor-Verlag GmbH

Der Elektor-Verlag mit Sitz in Aachen wurde 1970 gegründet und ist Teil der niederländischen Verlagsgruppe Elektor International Media BV in Limbricht. Der Verlag bietet Elektronik-Entwicklern neben der gleichnamigen Zeitschrift Elektor auch Platinen, programmierte Chips sowie komplette Baupakete zu bestimmten Schaltungen an. Das Produktportfolio von Elektor umfasst außerdem Bücher aus sämtlichen Bereichen der Elektronik und deren Randgebieten sowie CD-ROMs zu speziellen Themenbereichen wie beispielsweise Audio, Robotik, Router-Programme und Schaltungssammlungen. Unter www.elektor.de stehen dem Interessenten eine Plattform für aktuelle News, wichtige Hinweise, Downloads und Zusatzinfos zu veröffentlichten Artikeln oder Büchern zur Verfügung. Innerhalb eines Forums kann er mit anderen Elektronikern in Kontakt treten und Erfahrungen austauschen.

Über die Zeitschrift Elektor

Elektor ist die europaweit führende Special-Interest-Zeitschrift für private und professionelle Elektronik-Anwendungen. Sie erscheint monatlich im Verbund mit Ausgaben in nahezu allen europäischen Ländern. Die deutschsprachige Ausgabe erscheint in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg und Liechtenstein. Elektronik-Entwickler und engagierte Freizeit-Elektroniker finden in Elektor aktuelle und praxisbezogene Informationen über Schaltungen, Applikationen und Bauteilreports. Das eigene Entwicklungs- und Testlabor sichert die technische Kompetenz und die redaktionelle Unabhängigkeit der Zeitschrift. Messtechnik, Audioelektronik, Bauelemente, Laborausrüstung, Mikrocontroller-Entwicklung und -Anwendung, Funk- und Hochfrequenz (HF)-Technik sowie Musikelektronik bilden die Schwerpunktthemen der Berichterstattung. Des Weiteren werden Selbstbauprojekte und Applikationen in Elektor thematisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Elektrotechnik":

Die physische Welt verschmilzt mit der digitalen – auf einer einheitlichen Datenbasis

Das PTC Forum Eu­ro­pe war Schau­platz für die zu­neh­men­de Ver­sch­mel­zung von phy­si­scher und di­gi­ta­ler Welt. Das Un­ter­neh­men zeig­te, warum PLM IoT ist und wel­che Be­deu­tung der Aug­men­ted Rea­li­ty in Zu­kunft zu­kommt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.