Kleine Grafik-Displays sind vielseitig einzusetzen - komplett und in vielen Beleuchtungsvarianten

DOGXL (PresseBox) ( Gräfelfing, )
Das EA DOGXL240-7 ist das neueste Produkt der EA DOG-Serie von Electronic Assembly. Mit ihm erweitert die Firma diese Serie um ein Grafikdisplay mit 240 x 128 Punkten. Es wird komplett mit Controller UC1611s, Grafik RAM und alternativ mit Hintergrundbeleuchtung geliefert. Mit seinen kompakten Abmessungen von 94 x 67 mm passt es ideal in Handheld-Anwendungen, zumal es mit nur 900 µA Stromverbrauch (o. Beleuchtung) auch aus Akkus betrieben werden kann. Optional sind drei verschiedene LED-Hintergrundbeleuchtungen lieferbar. Damit sind durch Kombination mit vier verschiedenen Displaytechniken (STN und FSTN) etwa 8 verschiedene Designs denkbar. Alle zeichnen sich durch hohe Helligkeit und Kontrast aus.

Weitere besondere Merkmale sind:

- superflach mit 2,8 mm unbeleuchtet bzw. 6,5 mm inkl. LED-Beleuchtung
- weiter Versorgungsspannungsbereich von einfachen 2,7 V bis zu 3,3 V, keine Zusatzspannung erforderlich
- serielles SPI Interface (3- und 4-Draht) und I2C
- schnelle und einfache Montage durch Einlöten auf Leiterplatten über Pins
- Betriebstemperaturbereich -20°C bis +70°C mit integrierter Temperatur- kompensation

Zur individuellen Hintergrundbeleuchtung sind dafür folgende Varianten erhältlich: weiss, grün/rot und amber. Mit der zweifarbigen Beleuchtung grün/rot sind Farbwechsel in der Beleuchtung möglich. Alle stellen durch ihre extreme Helligkeit bei geringem Leistungsverbrauch eine exzellente Lesbarkeit sicher.

Die EA DOGXL240-7 Module können auch mit EA TOUCH240-3 betrieben werden. Dies ist ein 4-Draht resistiver Touch, der eine selbstklebende Rückseite hat, mit der er direkt auf das Display geklebt wird. Für beste Lesbarkeit empfiehlt Electronic Assembly bei der Verwendung eines Touchpanels ein Display mit Hintergrundbeleuchtung.

Konzipiert für kompakte Handgeräte finden EA DOGXL240-7 Module aber auch Anwendung in der Mess- und Diagnosetechnik, im Maschinenbau, in Baumaschinen, in der Automobilelektronik Entwicklung, in Sonderfahrzeugen, in der Medizintechnik u.a.m.

Eine Besonderheit der EA DOG-Displayserie ist, dass die verschiedensten Designvarianten bereits ab 1 Stück ab Lager lieferbar sind. Außerdem wird eine Verfügbarkeit von bis zu 10 Jahren garantiert. Unterstützt wird die Applikation des Displays durch ein zugeschnittenes USB Evaluation Kit EA 9780-3USB. Electronic Assembly bietet dieses Kit für die schnelle Inbetriebnahme und eine einfache Auswahl des passenden Displays an. Auch individuelle Zeichensätze und ein Fonteditor stehen in Form eines USB-Sticks zur Verfügung. DOG-Displays gibt es in weiteren Größen und Abmessungen als Textdisplays mit 1 x 8 bis 4 x 20 Zeichen oder Grafikdisplays von 1,7 bis 3,9 Zoll.

Wir stellen aus: embedded world 2014 - Halle 1, Stand 1-389!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.