Neue Produktreihe für die Einzelfrequenz RFID-Identifikation

Elatec Multi-Standard-RFID-Reader

Unterstützt alle 13,56-MHz-RFID-Standards inklusive NFC: TWN4 MultiTech 2 HF / Bildquelle: Elatec (PresseBox) ( Puchheim, )
Elatec RFID Systems, Hersteller von RFID-Schreib-Lese-Modulen, stellt zwei neue Mitglieder seiner Produktfamilie TWN4 MultiTech vor. TWN4 MultiTech 2 HF und TWN4 MultiTech 2 LF sind Multistandard-RFID-Reader, die den Herstellern von Geräten Flexibilität bezüglich der von ihren Kunden genutzten Transpondern geben. Mit TWN4 MultiTech 2 LF werden alle gängigen RFID-Standards der Frequenzbereiche 125 kHz und 134,2 kHz, mit TWN4 MultiTech 2 HF die 13,56-MHz-Standards inklusive NFC unterstützt.

Die beiden Versionen des TWN4 MultiTech 2 lösen die RFID-Reader TWN3 von Elatec ab. Wie diese stellen die neuen Boards eine Leichtversion zu den Universallesemodulen des Herstellers dar, profitieren aber zugleich von der Weiterentwicklung der Highendmodule im Sinne von der Programmierbarkeit. Die Zahl der Schnittstellen wurde im Vergleich zum Vorgänger erhöht: Zusätzlich zu USB und RS232 verfügt das PCB jetzt über 5V TTL, I2C, Wiegand, Clock/Data und vier GPIOs. Die neuen TWN4 MultiTech 2 unterstützen die Operationsmodi CCID und PC/SC 2.01. Die Reader sind als PCB mit den Maßen 76 x 49 x 9 mm erhältlich oder fertig in einem Desktop-Reader-Gehäuse verbaut. Eine Besonderheit, die den Konfigurationsaufwand in großen Projekten verringert, ist die zentralisierte (Re-)Konfiguration der Reader über Netzwerk. Somit müssen bereits integrierte Geräte nicht einzeln demontiert und nach der Umstellung wieder montiert werden. Außerdem kann der TWN4 MultiTech 2 HF über die Luftschnittstelle anhand einer kontaktlosen Konfigurationskarte (TWN4 CONFIG Card) (re)konfiguriert werden. Elatec erleichtert auch bei den beiden neuen Lesemodulen wieder den Vertrieb der mit ihnen realisierten Lösungen: Die RFID-Reader verfügen über alle wesentlichen Länderzulassungen und können somit weltweit vertrieben und eingesetzt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.