Elance-Bericht bestätigt boomenden Markt für Online-Beschäftigung in Deutschland

Die Anzahl der Auftragsvermittlung für Freelancer über die global agierende Plattform für Online-Beschäftigung steigt auch in Deutschland - Spitzenreiter ist derzeit Berlin

(PresseBox) ( Oslo, )
Der aktuelle Bericht für Online-Beschäftigung von Elance, der führenden Plattform für Onlinearbeit für Freiberufler und Selbstständige, belegt einen steigenden Erfolg des Angebots auch in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr wuchsen die über Elance umgesetzten Honorareinkünfte deutscher Auftragnehmer insgesamt um 34 Prozent. Die Zahl der vermittelten Aufträge erhöhte sich allein im letzten Quartal um 4 Prozent.

Von Deutschlands Metropolen sticht vor allem Berlin hervor, was die Akzeptanz und den Erfolg des Angebots betrifft. In der deutschen Hauptstadt erzielten Freelancer im 2. Quartal 2012 im Vergleich zu anderen Städten den höchsten Umsatz, gefolgt von Wiesbaden und Magdeburg an zweiter und dritter Stelle. Gemessen an der Steigerung der Honorareinkünfte führt Dortmund die Liste an. Hohe Zuwachsraten verzeichnen aber auch Potsdam und Tübingen.

Der Erfolg von Elance zeigt sich auch auf der Anbieterseite. Immer mehr deutsche Unternehmen suchten im zweiten Quartal 2012 ihre Mitarbeiter online. Die deutlichste Steigung erzielte Leipzig mit einem nahezu sechsfachen Auftragszuwachs an über Elance generierten Projekten. Ein ebenso herausragendes Ergebnis zeigt sich in Köln, wo es zu einem Anstieg um 232 Prozent kam - dicht gefolgt von Regensburg mit 194 Prozent. Das größte Auftragsvolumen wurde aus München vergeben, vor Aachen und Hamburg.

"Im aktuell vorliegenden Bericht zeigt sich deutlich, dass sowohl Unternehmen als auch Talente in Deutschland der Online-Vergabe von Aufträgen immer mehr zugetan sind", so Kjetil Olsen, Vicepresident Europe bei Elance. "Dabei wird das Angebot von Elance in den Metropolen ebenso wie in strukturschwachen Gebieten sehr gut angenommen. Wir freuen uns wirklich sehr über den bisherigen Erfolg - und geben unser Bestes, um weiterhin so positive Resultate zu erzielen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.