Laktat-Leistungsdiagnostik mit EKF

Barleben, (PresseBox) - Lange Zeit dem Profisport vorbehalten, setzen zunehmend auch Mediziner, Fitness-Studios und Freizeitsportler auf die Vorteile professioneller Laktatmessung im Training: Gerade bei typischen Zielsetzungen wie Fettabbau und Leistungssteigerung ist diese Art der Leistungskontrolle wesentlich effektiver und dank neuer Technologien so einfach wie nie zuvor.

Die EKF diagnostic GmbH hat diese Marktnische frühzeitig erkannt und bietet neben den etablierten BIOSEN-Laborgeräten für professionelle Diagnostik und klinische Anwendungen mit dem Lactate SCOUT auch ein preiswertes, aber leistungsfähiges Handmessgerät für jedermann. Vergleichbar der Blutzuckermessung wird lediglich ein winziger Blutstropfen benötigt, um in wenigen Sekunden den „Säuregrad“ und damit die individuelle Belastbarkeit zu ermitteln. Tausende dieser Geräte sind bereits weltweit erfolgreich im Einsatz.

„Diagnostische Methoden im Labor und bei Privatanwendern schließen einander nicht aus, sondern ergänzen sich“, so Geschäftsführer Berthold Walter. „Als Marktführer in der Laktat-Diagnostik sehen wir es als unsere Aufgabe, hier mit Kooperationspartnern aus Industrie und Praxis ergänzende Lösungen zu schaffen und Brücken zu bauen.“

Eine unter dieser Vorgabe entstandene, auflagenstarke Trainingsbroschüre wird aufgrund der anhalten Nachfrage in Kürze wieder nachgedruckt und in weitere Sprachen übersetzt. Zudem startet eine Vortragsreihe mit den Stationen Leipzig (5.10.), Mailand (15.10.), London (16.10.) und Bilbao (18.10.), die über optimale Methodik und aktuelle Produktentwicklungen in der Leistungsdiagnostik informiert.

EKF-diagnostic GmbH

Die EKF-diagnostic GmbH ist ein weltweit tätiger, in Deutschland beheimateter Hersteller von Glukose, Laktat, Hämoglobin und Hämatokrit-Analysern für Labor- und POC-Anwendungen. Gegründet 1990, setzt das Unternehmen Schwerpunkte vor allem in der Medizintechnik und Sportmedizin. Ziel ist es, dem Kunden hoch-qualitative Produkte mit neuester Technologie zu bieten - von der einfachen Mikro-Küvette bis hin zum vielseitigen, aber leicht zu bedienenden Laborgerät.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Medizintechnik":

Künstliche Intelligenz entwächst der Experimentierphase

Im Rah­men ei­ner Stu­die hat In­fo­sys un­ter­sucht, wel­che Aus­wir­kun­gen Künst­li­che In­tel­li­genz (KI) in der Pra­xis hat. Da­bei stand vor al­lem der Ein­fluss auf den Re­turn-on-In­vest­ment (ROI), Ar­beit­neh­mer und Füh­rungs­kräf­te im Mit­tel­punkt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.