PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 752383 (EJOT Baubefestigungen GmbH)
  • EJOT Baubefestigungen GmbH
  • In der Stockwiese 35
  • 57334 Bad Laasphe
  • http://www.ejot.de
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Spittel
  • +49 (2752) 908-767

Erneut mehr Diebstähle durch Wohnungseinbrüche!

Aber: Langfinger scheitern an sicher verankerten Fenstern und Türen

(PresseBox) (Bad Laasphe, ) Im Jahr 2014 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche erneut angestiegen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnete einen Anstieg von +1,8% auf 152.123 Fälle gegenüber dem Vorjahr. Eingebrochen wurde meist über leicht erreichbare Fenster und Wohnungs- bzw. Fenstertüren.

Gleichzeitig stieg jedoch auch die Zahl der Einbruchsversuche, also die Anzahl der gescheiterten Einbrüche, weiter an. Rund 40% aller Einbrüche blieben im Versuchsstadium stecken. Wesentlichen Anteil daran haben verbesserte sicherungstechnische Maßnahmen an Fenstern und Türen. Neben der entsprechenden Ausstattung der Fenster und Türen mit Pilzkopfverriegelungen, Verbundglas oder Alarmanlagen ist auch der sorgfältige Einbau mit sicheren Befestigungen von hoher Bedeutung.

Rahmenanker einbruchhemmend (RC2) in stahlfreiem Kunststofffenster
Für eine sichere Verankerung von Fenstern und Türen eignen sich Rahmenanker der Firma EJOT.
Im Rahmen einer Systemprüfung wurde der EJOT Rahmenanker erfolgreich durch das Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH (EPH) geprüft. Damit ist von offizieller Seite bestätigt, dass der EJOT Rahmenanker für die Montage von einbruchhemmenden Drehkippfenstern geeignet ist. Bei dieser Prüfung handelt es sich zum einen um einen statischen und dynamischen Belastungstest. Außerdem werden drei jeweils drei Minuten dauernde Einbruchversuche mit Schraubenziehern, Zangen und Keilen durchgeführt. Dabei versucht der Prüfer das Kunststoffprofil über einen Rahmenankerkopf wegzuhebeln, um eine durchgangsfähige Öffnung zu schaffen.

Mit dem EJOT Rahmenanker wurden in den vergangenen 20 Jahren Millionen von Fenstern und Türen sicher und schadensfrei montiert. Der EJOT Rahmenanker Typ RA-P ist eine Spezialschraube für die gütegesicherte RAL-Montage von Kunststofffenstern in Mauerwerk und Beton. Als dübellose Direktbefestigung ist er sowohl bei Alt- als auch bei Neubauten einsetzbar.

Weitere Informationen unter www.bau.ejot.de/fenstereinbau

Bild 1 (iStockphoto): Sicher verankerte Fenster und Türen können Einbruchversuche zum Scheitern bringen.


Bild 2 (EJOT): Statischer und dynamischer Belastungstest: Stempelprüfung durch mehrmaligen Stoßversuch mit 50-kg-Zwillingsreifen

Bild 3 (EJOT): Einbruchversuch: EPH-Prüfer versucht das Kunststoffprofil über einen Rahmenankerkopf wegzuhebeln, um eine durchgangsfähige Öffnung zu schaffen.

Bild 4 (EJOT): EJOT Rahmenanker RA-P

EJOT Baubefestigungen GmbH

Die EJOT-Gruppe mit Stammsitz im westfälischen Bad Berleburg vereint mittelständische Unternehmen im Bereich der Verbindungstechnik. Dazu gehört die EJOT Baubefestigungen GmbH mit Sitz in Bad Laasphe. 1923 als Schraubenfabrik gegründet ist die EJOT-Gruppe heute in 30 Ländern mit eigenen Gesellschaften und Verkaufsbüros vertreten. Schwerpunktmäßig ist die EJOT-Gruppe in der Bauindustrie sowie den Branchen Automobil und Elektro/Elektronik tätig.
In der Building Fasteners Division sind alle Aktivitäten der EJOT-Gruppe zusammengefasst, die qualitativ hochwertige Befestigungslösungen für das Bauwesen entwickeln und vertreiben. Für die Montage von Photovoltaikanlagen auf Industriegebäuden hat die EJOT-Baubefestigungen GmbH eine innovative Produktlinie im Angebot. Hergestellt werden die Produkte in denselben Werken, die nach den höchsten Qualitätsstandards der internationalen Automobilindustrie zertifiziert sind.