Aus DWF wird Dach & Wand - weil's einfach einfach ist

Zum Jahreswechsel beschließt EJOT eine kundenfreundlichere Benennung des Geschäftsbereiches DWF in Dach & Wand

(PresseBox) ( Bad Laasphe, )
Mit dieser Entscheidung betritt die Building-Fasteners-Sparte der EJOT-Gruppe einen Weg zur einfacheren Außenkommunikation. Selbstsprechend, klar und griffig wirkt die neue Bezeichnung des Geschäftsbereichs, der folgendes Spektrum von Geschäftsfeldern beinhaltet:

  • Industrieller Leichtbau:
    Hochwertige Verbindungselemente zur Befestigung von Profilblechen und Sandwichelementen im industriellen Leichtbau.
  • Vorgehängte hinterlüftete Fassaden:
    Schrauben und Dübel zur Befestigung von Unterkonstruktionen und Fassadenbekleidungen hinterlüfteter Systeme.
  • Flachdach:
    Befestiger und Montagegeräte zur rationellen Befestigung von Dämmstoffen und Dachabdichtungsbahnen auf Flachdächern und leicht geneigten Dächern.
  • Industrielle Fenster- und Fassadentechnik:
    Hochwertige Verbindungselemente für die Fenster- und Türenherstellung und für den Einsatz in Alu-Glasfassadensystemen.
  • Solar:
    Befestigungssysteme für Solaranlagen zur Befestigung von Aufständerungen für Solar- und Photovoltaikanlagen.
Das Gesamtprogramm Dach & Wand kann übrigens bequem online durchgeblättert werden: www.ejot.de/ekatalog

Dort findet man zum Beispiel den neuen Flachdachdübel FDD-Plus-50 oder den EJOFAST® JF-Schrauber zur rationellen Verschraubung von magazinierten EJOFAST® JF-Längsstoßschrauben oder die neue Dünnblechschraube JF3-2-5,5 zur Befestigung von Bauteilen und Halteelementen auf dünnwandigen Metallprofilen für PV-Installationen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.