Neun wegweisende Trends im E-Commerce

Und ihr Einfluss auf das Produktdatenmanagement

Einkaufserlebnis (PresseBox) ( Bochum, )
Noch nie war der Boom so groß wie heute. Alleine in Deutschland kaufen 47 Millionen Menschen online ein und bescheren den Händlern einen Gesamtumsatz von mehr als 65 Milliarden Euro. Der branchenübergreifende Trend zum Onlineshopping wird immer stärker und ein Ende des Aufschwungs ist nicht in Sicht. Das Kaufverhalten und die dafür angewandten Technologien im B2C-Bereich greifen schon längst auch auf den B2B-Bereich über und bergen große Chancen für Unternehmen im E-Commerce. Durch einen smarten Umgang mit dem Wandel im Verbraucherverhalten steigern sie ihre Effizienz und erzielen signifikant höhere Umsätze.

Das explosive Wachstum hat Folgen: Steigende Gesamtvolumina der Waren erfordern immer komplexere logistische Prozesse.

In unserem Whitepaper stellen wir Ihnen die neun wichtigsten Trends im E-Commerce vor und verraten, was Sie dabei für Ihre Produktdaten-Prozesse und -Strategien beachten sollten.
Wir zeigen auf, wie Sie Künstliche Intelligenz in Zukunft effektiv einsetzen, warum sich Long-Tail-Sortimente lohnen und worauf Sie dabei achten sollten. Außerdem erfahren Sie mehr darüber, warum Voice Commerce immer populärer wird und wie relevant Ihre Produktdaten für den Erfolg im E-Commerce wirklich sind.

Informieren Sie sich wohin die Reise des E-Commerce in der digitalen Welt geht, hier gehts zum Whitepaper:

https://www.eggheads.net/...

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.