Egger PowAir Cleaning GmbH verwirklicht weiterhin die Ziele von United Nations Global Compact

Egger PowAir Cleaning GmbH - Dienstleister für die Reinigung von Industrie-Großanlagen und Produktions-Maschinen - mobil in ganz Europa 24/7 - setzt auch im kommenden Jahr die Ziele des United Nations Global Compact um

Schreiben der Vereinten Nationen (UN) an Robert Egger, Geschäftsführer, Egger PowAir Cleaning GmbH (PresseBox) ( Eugendorf / Salzburg / Austria, )
Seit Gründung im Jahr 2014 verfolgt Robert Egger als Geschäftsführer eine strikte Politik der Nachhaltigkeit. Dies betrifft nicht nur die Kernkompetenz "Reinigung von Industrie-Großanlagen und Produktions-Maschinen", sondern die gesamte Lieferkette und die Beziehungen zu den Auftraggebern. 

Durch die  Mitgliedschaft von Global Compact der Vereinten Nationen (UN) wird dies auch im Jahr 2019/2020 deutlich betont. 

Alle eingesetzten Materialien zur Reinigung von Industrie-Großanlagen und Produktions-Maschinen, wie zum Beispiel Kraftwerken, Müllverbrennungsanlagen, Zugtechnik, Flugzeugtechnik, Automobilproduktion usw., stammen aus rezyklierten Wertstoffen. Darüber hinaus wird der CO2-Fußabdruck zu 100% kompensiert. Derzeit werden sämtliche mit Diesel betriebenen Kompressoren Schritt für Schritt durch mit Strom betriebenen Kompressoren, ersetzt.

"Durch Gobal Compact der Vereinten Nationen arbeiten wir auch im kommenden Jahr intensiv an der Realisierung einer nachhaltigen Zukunft", erklärte Robert Egger, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Egger PowAir Cleaning GmbH.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.