eCommerce im Wandel der Zeit

eFulfilment veranstaltete Kundentag mit eF|fekt und Ausblick auf die Zukunft des eCommerce

Thomas Franke eröffnet die Veranstaltung (PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Die eFulfilment Transaction Services GmbH veranstaltete Ende September in Ludwigsburg erstmalig einen Kundentag. Hier erfuhren Kunden aus erster Hand die Highlights und Neuigkeiten rund um die SaaS-Software eF|CommerceEngine. Im Fokus standen der Ausblick auf die strategische und funktionelle Weiterentwicklung der Software, aktuelle und zukünftige Entwicklungen im eCommerce, sowie die Gespräche mit Experten von eFulfilment.

Unter dem Motto „eF|fekt – Wir brennen für Commerce-Prozesse“ fanden sich im September die Gäste der eFulfilment Transaction Services GmbH zum ersten Kundentag zusammen. Thomas Franke, Geschäftsführer und Gründer von eFulfilment, eröffnete die Veranstaltung mit einer Keynote. Eins seiner Ziele für die Zukunft ist noch mehr Kundennähe: "Wir wollen uns weiter öffnen und uns noch enger mit unseren Kunden austauschen. So entstehen neue Blickwinkel und Denkanstöße für beide Seiten." Er blickte zurück auf die 14-jährige Firmengeschichte, auf das Wachstum und die damit verbundenen Anforderungen. Vor allem die immer weiter voranschreitende Verschmelzung der Vertriebskanäle sei entscheidend für die Zukunft. Aus eCommerce wird Commerce.

Klaus Strumberger, Bereichsleiter Professional Service, führte als Moderator durch den Tag und gab seinerseits in einem Vortrag Einblick in die Strukturen und Prozesse entlang des Projektverlaufs bei eFulfilment. Weitere Themen waren die strategische Entwicklung und eine Roadmap für die eF|CommerceEngine sowie Insights zum Nutzungsverhalten, zur Prozesseffizienz und zur automatisierten Überwachung.

Vorträge mit Ausblick

Die erste Gastrednerin des Tages war Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jivka Ovtcharova, Leiterin des Instituts für Informationsmanagement im Ingenieurwesen. Ihr Spezialgebiet ist "Virtual Engineering". In ihrem Vortrag "Digitalisierung - Disruption - Chancen" beschäftigte sie sich ebenfalls mit dem Wandel vom eCommerce zum Commerce und der Vernetzung aller Lebensbereiche. Sie beleuchtete den digitalen Wandel und seine Folgen, Treiber der Digitalisierung und neue Megatrends. Abschließend erläuterte sie, wie der Handel erfolgreich nach dem Sandkastenprinzip arbeiten könne. „Jivka Ovtcharova verfolgt aus dem wissenschaftlichen Blickwinkel die gleichen Themen wie wir und unsere Kunden. Somit war für uns im Vorfeld klar, dass sie mit ihrem Wissen einen besonderen Mehrwert für unseren Kundentag bieten wird" so Klaus Strumberger.

Als weiterer Gastredner erläuterte Madsen Schulte-Tigges, Geschäftsführer der LIMAL GmbH, wie die eF|CommerceEngine seit nunmehr neun Jahren bei LIMAL eingesetzt wird. Er selbst ist seit 1982 im Versandhandel aktiv und teilte seine reichhaltigen Erfahrungen und Herausforderungen im Bereich eCommerce mit den Zuhörern.

Fazit: Ziel erreicht. Der erste Kundentag von eFulfilment war ein rundum erfolgreiches Event mit viel Austausch und Vernetzung der Teilnehmer untereinander. Für eFulfilment ein deutliches Zeichen im kommenden Jahr mit einer weiteren Veranstaltung darauf aufzubauen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.