PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 775938 (EFI Germany)
  • EFI Germany
  • Kaiserswerther Str. 115
  • 40880 Ratingen
  • http://www.efi.com
  • Ansprechpartner
  • David Lindsay
  • +1 (404) 931-7760

Präsentation von integrierten Komplettlösungen und neuen Marktchancen für Kunden auf der komplett ausgebuchten Anwenderkonferenz EFI Connect

Im Rampenlicht: Erweiterung der Suite-zertifizierten Workflows, eine neue Online-Galerie zur Präsentation von Kundenanwendungen und weitere Möglichkeiten für den Digitaldruck

(PresseBox) (LAS VEGAS, ) Gestern hat Electronics For Imaging (Nasdaq:EFII) seine Anwenderkonferenz EFI™ Connect, für die sich im Vorfeld 10 % mehr Kunden als 2015 angemeldet hatten, in Wynn, Las Vegas, eröffnet. Auf der diesjährigen Veranstaltung werden mehrere neue Productivity Suites - speziell konzipierte, validierte und integrierte Workflows aus dem branchenweit führenden Portfolio von Softwarelösungen für das Management von Geschäfts- und Produktionsprozessen - sowie Digitaldruck- und industrielle Inkjet-Drucksysteme erstmals vorgestellt, die Kunden von EFI bei der Erschließung neuer Digitaldruckwendungen helfen sollen.

Die Anwenderkonferenz, die vom 19. bis 22. Januar stattfindet und zu den größten und längsten Kundenveranstaltungen der Druckindustrie zählt, bietet ein Lösungszentrum und mehr als 200 Workshops rund um die Themen Technologie, Vertrieb und Unternehmensführung, einschließlich praktischer Übungen, interaktiver Kundenbefragungen ("Voice-of-Customer"), Anwender-Meetings für EFI Productivity Suite und wichtige MIS/ERP-Plattformen sowie einer Präsentation der Entwicklung unter der Federführung des Marktforschungsunternehmens InfoTrends.

Wie immer legt die Konferenz großen Wert auf die Kontaktpflege und den Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern, wobei auf der Teilnehmerliste der Connect 2016 viele der weltweit führenden Druckdienstleister zu finden sind.

Bei seiner Eröffnungsrede wies Guy Gecht, CEO von EFI, mit Nachdruck darauf hin, dass sich Kunden unbedingt auf eine Beschleunigung und Stärkung der Marktkräfte vorbereiten müssten. Erfolgreiche Druckdienstleister müssten mit neuen Geschäftsmöglichkeiten Schritt halten. "Sie müssen bereit sein, Risiken einzugehen. Untätigkeit ist eine sichere Gewähr für Misserfolg. Durch Nichtstun sind Sie zum Scheitern verurteilt."

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums der Anwenderkonferenz in Wynn, Las Vegas, hielt Steve Wynn, Hotel-Mogul sowie Chairman und CEO von Wynn Resorts (Nasdaq: WYNN), eine ganz besondere Rede. Dabei sprach er über seinen Geschäftserfolg, der trotz all des Luxus seiner Hotelanlagen letztendlich von der Schaffung einer Kultur abhängt, in der Mitarbeiter durch ihre Tätigkeit Stolz und ein besseres Selbstwertgefühl entwickeln.

"Hinter jedem größeren Franchisegeschäft verbirgt sich die Frage, ob es besser ist und ob seine Preise wirklich gerechtfertigt sind", sagte Wynn. "Wir haben hier gelernt, dass nur Menschen andere Menschen glücklich machen können."

Erweiterung der Productivity Suite-Strategie

Konferenzteilnehmer erfahren, wie die EFI Productivity Suite - eine umfassende und erstklassige Workflow-Plattform, die auf der Connect 2015 eingeführt wurde - zur Steigerung der Produktivität, Effizienz und Rentabilität der Anwender durch "Suite-zertifizierte" Arbeitsabläufe für bestimmte Segmente beiträgt. EFIs Engagement für die Weiterentwicklung und Optimierung seiner Enterprise- und Midmarket-Suites für den Akzidenz- und Verpackungsdruck ist bei allen Veranstaltungen und im Lösungszentrum deutlich zu spüren. Bei der diesjährigen Konferenz hält EFI an dieser Strategie weiter fest und erweitert sein Productivity Suite-Sortiment um drei neue zertifizierte Suite für die Bereiche Schnelldruck, Publikationsdruck und Druck von Wellpappenverpackungen.

Auf derConnect 2016 werden auch die neuesten EFI Fiery® DFE- und Software-Technologien für den digitalen Bogendruck, einschließlich einer Vorschau auf Fiery Command WorkStation® 5.8 und die neueste Version der Workflow-Automatisierungssoftware Fiery JobFlow™ für den Digitaldruck, präsentiert. Die Software JobFlow, die ab diesem Quartal erhältlich und noch benutzerfreundlicher ist, bietet noch leistungsstärkere Funktionen für die Workflow-Automatisierung zur effizienten Übergabe mehrerer Digitaldruckaufträge, erweiterten Bearbeitung von externen Aufträgen und Workflow-Freigabe.

Präsentation neuer Möglichkeiten des Inkjetdrucks in "Imaging of Things"

Neben der Vorstellung hochmoderner Workflow-Technologien werden auf der Connect Beispiele präsentiert, wie Kunden von EFI rund um den Globus mit innovativen und qualitativ hochwertigen Inkjet-Druckanwendungen profitable Geschäftsfelder erschließen können. Diese Kunden sind erfolgreiche Teilnehmer am "Imaging of Things", einem Konzept für individuell gestaltete, attraktive Produkte - angefangen von Werbetechnik und Verpackungen bis hin zu Textilien und Gegenständen für die Inneneinrichtung und -dekoration.

Bei seiner Rede stellte Gechtdie Austauschplattform Imaging of Things (www.ImagingofThings.com), eine Online-Galerie mit Bildern vonKundenanwendungen, vor. Diese Galerie soll Kunden von EFI und Print-Einkäufern bei der Erweiterung ihres Netzwerks und Intensivierung ihrer Geschäftsbeziehungen helfen.

Für Kunden von EFI ist die Online-Austauschplattform gratis. In diesem Forum können sie Print-Einkäufern, die auf der Suche nach neuen, einzigartigen und innovativen Anwendungsideen sind, Bilder und Videos ihrer Arbeiten präsentieren. Die Austauschplattform "Imaging of Things" nutzt den Netzwerkeffekt von Online-Communitys zur Beschleunigung der Akzeptanz neuer Technologien und Anwendungen. Aufgrund dessen können Kunden von EFI auch besser Werbung für ihre EFI-Druckanwendungen machen und Neukunden akquirieren.

Im Lösungszentrum auf der Connect sind Spitzenprodukte aus EFIs Sortiment für den industriellen Inkjet-Druck ausgestellt, wie u. a. die meistverkauften Einstiegssysteme und die neuen LED-Hybriddrucker im Highend-Segment, die sich durch ihre hochmoderne Graustufentechnologie mit variabler Tröpfchengröße und ihre branchenführende Weißdruckfunktion auszeichnen. Zu den Exponaten auf der Connect 2016 gehören auch die vielseitigen LED-Rollendrucker der Produktreihe Matan, die vor kurzem von EFI übernommen wurde.

Anhand der im "Imaging of Things" ausgestellten Exponate von Jobs, die auf den Keramikdruckern Cretaprint®, den Schmalbahn-Etikettendruckern Jetrion® und den Textildruckern der von EFI vor kurzem übernommenen Produktreihe Reggiani erstellt wurden, können sich Konferenzteilnehmer von der enormen Vielzahl an Druckanwendungsmöglichkeiten selbst überzeugen. Bei ihrer Präsentation am 21. Januar wird Michele Riva, Sales & Marketing Director bei EFI Reggiani, weitere Einblicke in das enorme Potenzial des Textildruck-Markts für Grafiken und industrielle Textilanwendungen geben.

Auf dem Programm der Connect 2016 stehen auch Vorträge von Epicomm Chefökonom Andy Paparozzi über die Lage der Druckindustrie sowie Vorträge von weiteren Mitgliedern der EFI-Geschäftsleitung.

Neben eigenen Exponaten, Schulungen und Workshops sowie Produktvorführungen sind auf der Connect 2016 auch zahlreiche Exponate von EFI-Partnerunternehmen zu sehen, wie u. a. von den Platin-Sponsoren Canon U.S.A. und Xerox, dem Gold-Sponsor Duplo sowie den Bronze-Sponsoren 3M Commercial Graphics, AccuZIP, BCC Software, BondCote/Heytex Corp., Esko, Honle UV America, Kodak, Konica Minolta Business Solutions U.S.A. Inc., Lintec Corp., der Print & Graphics Scholarship Foundation, Progress Software und Ricoh Production Print.

Die Anwenderkonferenz Connect ist die beste Plattform für den offenen Dialog und Ideenaustausch in der Druckindustrie. Hier können Branchenführer aus aller Welt an Schulungsveranstaltungen und praktischen Workshops teilnehmen, über Branchentrends sprechen, Kontakte zu Kollegen knüpfen, ihre Meinung äußern und von anderen lernen. Weitere Informationen über Produkte von EFI erhalten Sie auf unserer Website unter www.efi.com oder telefonisch unter 800-875-7117.

EFIs Online-Präsenz:Folgen Sie EFI auf Twitter (@EFIPrint),

auf Facebook (www.facebook.com/EFI.Digital.Print.Technology)
und auf YouTube (www.youtube.com/EFIDigitalPrintTech).

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services.  This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.

Website Promotion

EFI Germany

Das weltweit agierende Technologieunternehmen EFI™ mit Sitz im kalifornischen Silicon Valley ist ein Schrittmacher der Digitalisierung in der Druckbranche. Mit Produkten zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität engagieren wir uns leidenschaftlich für die Förderung des Erfolgs unserer Kunden. Wir entwickeln dazu bahnbrechende Technologien für die Produktion von Beschilderungen, Verpackungen, Textilien, Keramikfliesen und personalisierten Dokumenten. Zur Auswahl stehen eine breite Palette von Drucksystemen, Tinten und digitalen Frontend-Systemen sowie ein umfassendes Paket für die Unternehmens- und Fertigungsabläufe - der gesamte Produktionsprozess wird damit optimiert. (www.efi.com)