EFI Optitex stellt 3D Design Illustrator für die Prüfung und Anpassung von 3D-Textilentwürfen in Adobe Illustrator vor

(PresseBox) ( Las Vegas, )
EFI Optitex, ein weltweit führender Anbieter von integrierten 2D- und 3D-CAD/CAM-Plattformen für die Textilindustrie, hat mit Optitex 3D Design Illustrator ein Plug-in-Tool vorgestellt, das es Designern ermöglicht, 3D-Modelle von Kleidungsstücken in Adobe® Illustrator® zu prüfen und anzupassen. Der neue 3D Design Illustrator wurde diese Woche auf der 19. jährlichen EFI Connect Anwenderkonferenz in Las Vegas zum ersten Mal präsentiert.

Dank des Moduls erhalten Designer in der nativen Designumgebung auf ihrem PC oder Mac ein proportionsgenaues 3D-Modell des Kleidungsstücks, auf dem sie Material, Textur, Druckmuster sowie grafische Platzierungen individuell anpassen können, ohne auf ein gedrucktes Muster warten zu müssen.

Das Plug-in importiert 2D- und 3D-Musterdateien oder Baustein-Bibliotheken in Adobe Illustrator und zeigt die Muster in einem Fenster als 3D-Darstellung nebeneinander an. Der fertige Entwurf kann als Bild oder 3D-Datei exportiert, zur Prüfung zwischen verschiedenen Teams ausgetauscht und direkt an den Digital- oder Sublimationsdruck übergeben werden.

"Die Arbeit mit 3D-Simulationen ist heute für praktisch jedes Modelabel entscheidend für den Erfolg. Dabei ist es besonders wichtig, dass vom Design bis zur Produktion alle Teams einbezogen werden", so Guy Alroy, Leiter Textile Product Management, EFI Productivity Software. "Dies machen wir nun möglich - und straffen damit den gesamten Workflow vom Entwurf bis zum Druck. Für die Teams bedeutet das mehr Zeit für die Kreativarbeit, es werden weniger physische Prototypen benötigt, und Produkte können schneller auf den Markt gebracht werden."

Ein Video der neuen Plug-in-Software steht unter tinyurl.com/y8k3dsm9 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie außerdem unter www.efi.com/optitex.

EFI bietet mit Fiery DesignPro darüber hinaus Plug-ins für Adobe Illustrator und Photoshop (für Windows und Mac) an, mit denen Textildesigns kosteneffizienter, schneller und mit einer höheren Genauigkeit erstellt werden können. Fiery DesignPro ermöglicht es Kreativteams, bedenkenlos mit neuen Entwürfen zu experimentieren, und gewährleistet Farbkonsistenz vom Design bis zur Produktion.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.