Aller Tryk, dänischer Verlagsprimus, setzt auf die EFI Monarch Productivity Suite

Workflow-Automatisierung von A bis Z und Reputation von EFI gaben den Ausschlag

(PresseBox) ( Zaventem (Belgien), )
Auf Workflow-Automatisierung aus dem Hause EFI™ setzt ab sofort Aller Tryk (Taastrup, Dänemark), Skandinaviens größter Produzent von Wochenzeitschriften.Sämtliche Abläufe von der Druckvorstufe über den Druck zu Weiterverarbeitung und Versand möchte das Unternehmen mit der EFI Monarch Productivity Suite perfekt im Griff behalten - heute und bis weit in die Zukunft.

Neben rund 3 Millionen Zeitschriften wöchentlich produziert Aller Tryk vielfältige Akzidenzen, wie Kataloge oder Broschüren. 115 Mitarbeiter beschäftigt man an zwei Standorten in Dänemark und Norwegen, die auf absehbare Zeit unter einem Dach vereint werden sollen. Die Strategie? Höhere Produktivität bei niedrigeren Gemeinkosten - ein Muss auf einem hart umkämpften Markt im Wandel.

"Der Einzug einer weiteren manroland-Rotation, die uns einen höheren Durchsatz als zwei unserer bisherigen Maschinen beschert, war uns Anlass, auch beim Druckmanagement einen Gang zuzulegen", so John Andreasen, Finanzvorstand des Unternehmens. "EFI überzeugte uns mit Automatisierung von A bis Z - perfekt abgestimmt auf unsere turbulente 24/6-Produktion."

Ein Upgrade der bisherigen Lösung kam nicht in Betracht, denn der Anbieter hatte sich zwischenzeitlich vom Markt verabschiedet: "Ein zweites Mal soll uns das nicht passieren! Bei EFI wissen wir, dass wir einen ausgemachten Branchenführer an unserer Seite haben - ein Unternehmen, das mit uns über lange Jahre durch dick und dünn gehen wird." Dass aus der EFI Productivity Suite zusammengestellte Workflows, wie der von Aller Tryk, auf lange Sicht Bestand haben, gewährleistet das Versprechen von EFI, alle Komponenten simultan weiterzuentwickeln.

Teil des von Aller Tryk erworbenen Gesamtpakets, dessen Herzstück die Branchenlösung (MIS/ERP) EFI Monarch bildet, ist das Modul EFI Auto-Count zur Betriebsdatenerfassung: "Von der Vorstufe bis zum Versand müssen bei uns alle Abläufe perfekt ineinandergreifen. Betriebswichtige Daten aus dem Drucksaal, wie Stückzahlen, Maschinenzustände oder Durchsätze, jederzeit parat zu haben, ist ein enormer Gewinn."

Termintreue Spitzenqualität bei knappen Zeitfenstern und ständig wechselnden Anforderungen hat den Namen von Aller Tryk gemacht - ein Renommee, das mit der EFI Monarch Productivity Suite nur gewinnen kann.

"Wir sind stolz, dass sich Aller Tryk, einer der ganz Großen der Verlagsbranche, für die EFI Productivity Suite entschieden hat", so Steffen Haaga, Director of Sales EFI Productivity Software (EMEA). "Unser nachhaltiges Engagement und unsere wachsende Präsenz auf dem europäischen MIS/ERP-Markt - als weltweite Nummer 1 bei Branchenlösungen für die Druck- und Verpackungsindustrie - finden darin einen überzeugenden Niederschlag."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.