Gut für die Umwelt: EET Europarts mit CoreParts für Right-to-Repair-Bewegung

Ingo Marten, Managing Director von EET Deutschland
(PresseBox) ( Langenfeld, )
Die Geräte-Lebensdauer verlängern und gleichzeitig die Umwelt schonen: Green IT ist das Thema am ITK-Markt. Um den Fokus stärker auf die Umweltverträglichkeit zu setzen, hat die EET-Group nun die Marke CoreParts gegründet. Der Full Solution Provider möchte so für einen effizienteren Umgang mit wertvollen Ressourcen sorgen und seinen ökologischen Fußabdruck verringern.

„Mit CoreParts haben wir eine Marke ins Leben gerufen, welche sich speziell gegen die Wegwerf-Mentalität von IT-Geräten richtet“, so Ingo Marten, Managing Director EET Europarts Deutschland. Jeder, der in die Lebensdauer von Elektrogeräten investiere, tue nicht nur etwas für die Umwelt sondern spare langfristig auch Geld. „Die meisten Menschen unterschätzen die Lebensdauer ihrer elektronischen Geräte. Meist können durch den Austausch kleinerer Komponenten Defekte behoben oder sogar die Leistung der Geräte gesteigert werden.“

Jedes Jahr werden rund 50 Millionen Tonnen Elektroschrott produziert, jedoch nur 20 Prozent recycelt. Dies stellt die ITK-Branche vor eine große Herausforderung. CoreParts bietet Systemhäusern und Integratoren ebenso wie Endkunden die Möglichkeit, die Lebensdauer von IT-Geräten zu verlängern. Laut EET ist es  höchste Zeit, bei der Herstellung und Nutzung von Computern auf nachhaltige und recyclebare Materialien zurückzugreifen und Energie einzusparen. Reparaturinitiativen wie CoreParts sollen den E-Müll verringern und vor allem CO2 sparen.

Zum CoreParts-Angebot zählen beispielsweise Speichererweiterungen, Service Kits oder neue Displays. „Wir als EET Deutschland wollen unseren Kunden aktiv neue Wege aufzeigen. So gilt es zu klären, ob es beispielsweise zwingend neue Laptops für die Belegschaft sein müssen oder aktuelle Geräte mit einem Upgrade noch ein paar Jahre überdauern können“, sagt Marten. So setzt sich EET Europarts aktiv als Teil der Right-to-Repair-Bewegung ein. Dabei Handeln die geschulten Mitarbeiter stets werteorientiert und sind bestrebt, dem Anwender im Arbeitsalltag einen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig eine nachhaltigere, grünere Zukunft mitzugestalten.

Weitere Informationen: eetgroup.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.