Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1060798

E+E Elektronik Ges.m.b.H Langwiesen 7 4209 Engerwitzdorf, Österreich https://www.epluse.com
Ansprechpartner:in Herr Johannes Fraundorfer +43 7235 605217

E+E Elektronik hält nationales Messnormal für Gaskonzentration CO2

Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen hat E+E Elektronik mit der Bereithaltung des nationalen Etalons für Gaskonzentration CO2 beauftragt.

(PresseBox) ( Engerwitzdorf, )
Das Kalibrierlabor des Sensorspezialisten E+E Elektronik wurde vom österreichischen Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) mit der Bereithaltung des nationalen Messnormals (Etalon) für Gaskonzentration CO2 beauftragt. Damit sind die Engerwitzdorfer Kalibrierexperten nach Feuchte, Taupunkt und Luftströmungsgeschwindigkeit für eine weitere Messgröße die höchste metrologische Instanz des Landes. Als designiertes Institut des BEV ist E+E Elektronik berechtigt, Spezialkalibrierungen auf dem Level eines Nationalen Metrologie-Instituts für diese Messgrößen durchzuführen.

Nationale Metrologie-Institute (NMI) – in Österreich ist dies das BEV – oder deren designierte Institute stehen an der Spitze der Messmittelhierarchie eines Staates. Durch Bereithaltung der verbindlichen nationalen Messnormale (Etalons) gewährleisten sie den Anschluss des gesetzlichen Messwesens an das international anerkannte Einheitensystem SI und sorgen damit für weltweit vergleichbare Standards.

Für Feuchte und Taupunkt ist das E+E Kalibrierlabor seit 2004, für Luftströmungsgeschwindigkeit seit 2011 mit dieser wichtigen Aufgabe betraut. Im April 2021 erfolgte nun auch die Designation für Gaskonzentration CO2.

Designiertes Institut BEV / E+E Elektronik

Als designiertes Institut verpflichtet sich E+E Elektronik zur Bereithaltung und Weiterentwicklung der nationalen Etalons gemäß dem aktuellen Stand und Erfordernissen der Messtechnik. Voraussetzungen dafür ist neben der nötigen messtechnischen Kompetenz und Ausrüstung ein strenges Qualitätsmanagementsystem gemäß EN ISO/IEC 17025. Zusätzlich unterzieht sich E+E Elektronik regelmäßigen Überwachungsaudits durch das BEV und internationale Kalibrierexperten.

Zur Sicherstellung der Äquivalenz und internationalen Anerkennung der nationalen Etalons nimmt E+E Elektronik an Vergleichsmessungen, sogenannten „key comparisons“, des CIPM/BIPM (Comité International des Poids et Mesures / Bureau International des Poids et Mesures) bzw. der EURAMET (European Association of National Metrology Institutes) teil. Darüber hinaus ist E+E Elektronik in internationalen Gremien auf dem Gebiet der Metrologie für die betreffenden Messgrößen vertreten.

Die Kalibrier- und Messmöglichkeiten (CMC-Daten) des designierten Instituts sind in der BIPM Key Comparison Database (KCDB) unter dem Namen BEV/E+E Elektronik gelistet. Gemäß dem CIPM Mutual Recognition Arrangement (MRA) ist E+E Elektronik berechtigt, das CIPM-MRA Logo auf seinen BEV/E+E Kalibrierzertifikaten zu führen. Kalibrierzertifikate von Instituten die dieses Logo führen genießen höchste Akzeptanz und sind aufgrund ihrer Rückführbarkeit auf ein Nationales Metrologie-Institut vor allem für akkreditierte Kalibrierstellen von Interesse.

„Die Tatsache, dass wir nach Feuchte, Taupunkt und Luftströmungsgeschwindigkeit jetzt auch für Gaskonzentration CO2 designiertes Institut des BEV sind, freut uns sehr. Es ist ein weiterer Beweis für die hohe Kompetenz unseres Kalibrierlabors, von der unsere Kunden schon seit Jahren profitieren“, so Dietmar Pachinger, Leiter des E+E Kalibrierlabors.

Akkreditiertes Kalibrierlabor

Neben Sonderkalibrierungen als designiertes Institut bietet E+E Elektronik auch akkreditierte Messgeräte-Kalibrierungen für die Messgrößen Luftfeuchte, Taupunkt, CO2, Luftgeschwindigkeit, Luftdurchfluss, Temperatur und Druck an. Dazu ist E+E Elektronik als Kalibrierlaboratorium gemäß EN ISO/IEC 17025 mit der Identifikationsnummer 0608 von Akkreditierung Austria / Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort akkreditiert. Entscheidendes Merkmal akkreditierter Kalibrierungen – im Unterschied zu sogenannten ISO- oder Werkskalibrierungen – ist die Rückführbarkeit der Messergebnisse auf ein nationales Normal und somit deren internationale Vergleichbarkeit.

Ausführliche Informationen zu den Leistungen des E+E Kalibrierlabors auf www.kalibrierdienst.at.

E+E Elektronik Ges.m.b.H

E+E Elektronik entwickelt und produziert Sensorelemente, Sensormodule und Sensoren für Feuchte, Taupunkt, Feuchte in Öl, CO2, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, Temperatur und Druck. Handmessgeräte, Feuchtekalibriersysteme und Kalibrierdienstleistungen ergänzen das umfangreiche Produktportfolio des österreichischen Sensorspezialisten. Die Hauptanwendungsgebiete für E+E Produkte liegen in der HLK- und Gebäudetechnik, industriellen Messtechnik und der Automobilindustrie. Ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001 und IATF 16949 stellt höchste Qualitätsstandards sicher. E+E Elektronik ist mit eigenen Niederlassungen in China, Deutschland, Frankreich, Italien, Korea, USA und Vertriebspartnern in mehr als 60 Ländern weltweit vertreten. Das akkreditierte E+E Kalibrierlabor ist vom österreichischen Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) mit der Bereithaltung der nationalen Standards für Feuchte, Taupunkt, Luftströmungsgeschwindigkeit und Gaskonzentration CO2 beauftragt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.