PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 736900 (Edmund Optics)
  • Edmund Optics
  • Isaac-Fulda-Allee 5
  • 55124 Mainz
  • http://www.edmundoptics.de
  • Ansprechpartner
  • Kirsten Bjork-Jones
  • +49 (721) 627-3730

Nicht polarisierende Strahlteilerplatten für Laserlinien bieten hohe Laserzerstörschwellen

(PresseBox) (Barrington, N.J., ) Edmund Optics (EO), führender Anbieter optischer Komponenten, stellt die neuen nicht polarisierenden Strahlteilerplatten für Laserlinien vor. Diese Strahlteilerplatten sind gegenüber dem Polarisationszustand des Eingangsstrahls unempfindlich, wodurch sie sich ideal für eine Vielzahl von anspruchsvollen Laseranwendungen eignen, bei denen es auf Polarisationskontrolle ankommt.

λ/8 Oberflächengenauigkeit

Nicht polarisierende Strahlteilerplatten für Laserlinien bieten hohe Laserzerstörschwellen von über 6 J/cm2 bei 1064 nm und 10 ns. Durch die mehrlagige, dielektrische Beschichtung werden die Systemeigenschaften verbessert während der Polarisationszustand des Eingangsstrahls erhalten bleibt. Die Beschichtung für den Wellenlängenbereich 1025 nm - 1095 nm eignet sich für die in der Industrie am häufigsten eingesetzten Impulslaser, zum Beispiel Nd:YAG, Yb:KGW und Yb:YAG. Für Laseranwendungen im Femtosekundenbereich sind auch Beschichtungen mit geringer Gruppendispersion (GDD) erhältlich, die die Laserimpulsbreite des Eingangsstrahls erhalten. Sie bieten eine beeindruckende Oberflächengenauigkeit von λ/8 für minimale Wellenfrontverzerrung.

Vier Versionen mit einem Durchmesser von 25,4 mm erhältlich

Nicht polarisierende Strahlteilerplatten für Laserlinien werden in vier Versionen mit einem Durchmesser von 25,4 mm und Designwellenlängen von 355 nm, 515-532 nm, 770-830 nm und 1025-1095 nm angeboten. Alle Varianten nutzen ein Quarzglassubstrat und bieten eine freie Apertur von größer als 22,9 mm. Die RoHS-konformen Strahlteilerplatten erfüllen die MIL-C-675A Standards für Strapazierfähigkeit. Nicht polarisierende Strahlteilerplatten für Laserlinien sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

Die nicht polarisierenden Strahlteilerplatten für Laserlinien werden auf der diesjährigen Messe CLEO, vom 12.-14. Mai, in San Jose, USA, am Edmund Optics Stand unter anderem präsentiert.

Edmund Optics

Edmund Optics® (EO) ist ein weltweit führender Hersteller und Distributor von Präzisionsoptiken, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Hauptsitz in den USA sowie Fertigungsstätten in den USA und Asien. Mit einem Portfolio von mehr als 26.500 Produkten verfügt EO über den weltweit größten Lagerbestand an optischen Komponenten für eine unverzügliche Belieferung und bietet Produkte für diverse Branchen wie z.B. Halbleiter, Elektronik, industrielle Bildverarbeitung, Automatisierungstechnik, Sicherheit und Biotechnologie. Bestellungen können telefonisch unter +49(0)721 627 3730, per Katalog oder über die Internetseite www.edmundoptics.de erfolgen; oder kontaktieren Sie uns unter sales@edmundoptics.de.