PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 722820 (ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft)
  • ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft
  • Ernst-Reuter-Platz 10
  • 10587 Berlin
  • http://www.ecovis.com
  • Ansprechpartner
  • Julia Hanke
  • +49 (89) 5898-266

Ecovis jetzt auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten

ECOVIS Fuller International CPA und ECOVIS Fuller RKCA FZC mit Hauptsitz in Dubai und weiteren Niederlassungen in den Emiraten Abu Dhabi, Sharjah und Ras Al-Khaimah, haben sich dem international agierenden Beratungsunternehmen Ecovis angeschlossen.

(PresseBox) (München, ) Mit einer Belegschaft von insgesamt 21 Experten sind beide Unternehmen auf eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung, IT-Beratung, Unternehmensgründung und der Liquidation von Gesellschaften spezialisiert.

ECOVIS Fuller International CPA wurde 1975 von Fuller Thomasoro gegründet. Um Kunden zu unterstützen, die Investitionen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) tätigen wollen sowie auch um indischen Kunden bei der Suche nach Partnern aus den VAE beim Aufbau ihrer Geschäfte zur Seite zu stehen, gründete Francis Thomasoro das Joint Venture ECOVIS Fuller RKCA FZC gemeinsam mit Dheeraj Rathi von ECOVIS R. Kabra Corporate Advisors und Challakkarra Sainuddeen aus Indien.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind am Persischen Golf im Südosten der Arabischen Halbinsel gelegen. Im Osten grenzen sie an den Oman und im Süden an Saudi-Arabien. Darüber hinaus hat das Land seine Seegrenzen zu Katar und dem Iran. Im Jahr 2013 betrug die Gesamtbevölkerung der VAE 9,2 Millionen, davon waren 1,4 Millionen Emiratis und 7,8 Millionen Expatriates. Abu Dhabi ist die Hauptstadt der VAE und zugleich – territorial gesehen – das größte der sieben Emirate. Bevölkerungsreichstes Emirat ist jedoch Dubai, die Stadt die sich an der Südostküste des Persischen Golfs befindet. Die Staats- und Amtssprache der Vereinigten Arabischen Emirate ist Arabisch. Englisch wird als zweite Sprache verwendet, in den Städten stellen die Briten die größte Gruppe unter den westlichen Ausländern. Andere durch Zuwanderung gesprochene Sprachen sind Hindustani, Persisch, Punjabi, Pashto, Bengali, Malayalam, Sindhi, Balochi, Tulu, Tamil, Kannada, Singhalesisch, Marathi, Telugu, Tagalog und Chinesisch sowie viele weitere Sprachen.

Die Wirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist die diversifizierteste Wirtschaft des Golf-Kooperationsrats und die zweitgrößte in der arabischen Welt (nach Saudi-Arabien). Im Jahr 2013 summierte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf 420 Milliarden Dollar bzw. 1.54 Billionen VAE-Dirham (AED). 71 Prozent des gesamten BIP der VAE wurden im Nicht-Öl-Sektor erwirtschaftet. Da zu erwarten ist, dass die Ölreserven von Dubai in rund 20 Jahren erschöpft sein werden, hat die Regierung die Entscheidung getroffen, seine vom Öl abhängige Wirtschaft zu diversifizieren. Den größten Anteil an Dubais Wirtschaft tragen daher die Immobilien- und Baubranche (22,6 Prozent), der Handel mit 16 Prozent sowie Finanzdienstleistungen mit 11 Prozent.

Weitere Informationen auch unter www.fullerintl.com

ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft

Ecovis ist ein Beratungsunternehmen für den Mittelstand und zählt in Deutschland zu den Top 10 der Branche. In den mehr als 130 Büros in Deutschland sowie den über 60 internationalen Partnerkanzleien arbeiten etwa 4.500 Mitarbeiter. Ecovis betreut und berät Familienunternehmen und inhabergeführte Betriebe ebenso wie Freiberufler und Privatpersonen. Um das wirtschaftliche Handeln seiner Mandanten nachhaltig zu sichern und zu fördern, bündelt Ecovis die nationale und internationale Fach- und Branchenexpertise aller Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Jede Ecovis-Kanzlei kann auf diesen Wissenspool zurückgreifen. Die ECOVIS Akademie ist zudem Garant für eine fundierte Ausbildung sowie eine kontinuierliche und aktuelle Weiterbildung. Damit ist umfassend gewährleistet, dass die Mandanten vor Ort persönlich gut beraten werden.

www.ecovis.com