PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187390 (eCopy Inc.)
  • eCopy Inc.
  • One Oracle Drive
  • 03062 Nashua, NH 03062
  • http://www.ecopy.com
  • Ansprechpartner
  • Bernd E. Klüber
  • +49 (2161) 69729-20

Ab sofort verfügbar: eCopy Connector für Saperion Inbound Suite

(PresseBox) (Lauf, ) Ab sofort können Nutzer von Saperion ECM und Workflow die Vorteile von eCopy ShareScan nutzen: Durch einen neuen Connector zu eCopy ShareScan sind Saperion Anwender künftig in der Lage, ihre Papierdokumente auch dezentral über Multifunktionsgeräte zu erfassen. Bereits getätigte Investitionen in beide Technologien lassen sich dadurch besser ausnutzen. Die Lösung spart Zeit und reduziert Erfassungsfehler bei der Ablage, da der Anwender seine Dokumente selber scannt. Durch die Authentifizierung für Saperion direkt am Gerät sind alle Ablagetätigkeiten bis auf die Benutzerebene nachvollziehbar. Wichtige Compliance-Richtlinien nach europäischem und US-amerikanischem Recht können mit eCopy ShareScan jetzt auch für papierbasierte Informationen einfacher umgesetzt werden.

Der Vorteil von Multifunktionsgeräten: Auf engstem Raum lässt sich mit ihnen Standkosten-sparend drucken, kopieren, scannen und faxen. Da alle modernen Geräte inzwischen über eine Bildschirmkomponente zur manuellen Eingabe von Daten direkt am Gerät verfügen, kann der Anwender über ein Touch-Screen oder eine angeschlossene Tastatur auswählen, was mit den eingescannten Dokumenten geschehen soll: Kopieren, Fax- und Mailversand oder auch das Speichern in einem Netzwerk-Verzeichnis.

Durch den neuen Saperion Connector basic for eCopy ShareScan erhält der Benutzer nun zudem die Möglichkeit, die eingescannten Dokumente in seinen Saperion Eingangskorb zu übertragen. Dort können sie weiter strukturiert, in das relevante Zielarchiv gespeichert und zur späteren Suche indiziert werden. Die Mandantenfähigkeit von Saperion wird dabei voll unterstützt.

„Mit eCopy ShareScan sowie weiteren verfügbaren Dokumenten-Services stellen wir Saperion-Anwendern Funktionen zur Batch- als auch zu Dokumentenverarbeitung zur Verfügung“, erklärt Dr. Martin Bartonitz, Product Manager Workflow der Saperion AG. So können Dokumente über Leerseiten oder Batchcodes getrennt und in Standardformate wie TIFF, PDF oder PDF/A 1b gewandelt, ausgerichtet und bereinigt werden. Im Falle von PDF lässt sich der Volltext per OCR als Suchtext integrieren. Ebenso lassen sich PDF-Dokumente mittels Passwort verschlüsseln sowie vor einem späteren Drucken schützen.

Für jedes Multifunktionsgerät kann in eCopy über eine zentrale Administration von Profilen festgelegt werden, welche Funktionen den Anwendern auf diesem Gerät zur Verfügung gestellt werden sollen. Zudem lässt sich der Saperion-Connector in Verbindung mit der eCopy ScanStation auch an Scannern verwenden.

„Wie viele andere Anbieter im Dokumentenmanagement hat auch Saperion die Vorteile von eCopy in einem eigenen Connector umgesetzt und ist jetzt in der Lage, seinen Kunden einen erheblichen Mehrwert zu bieten, weil ab sofort die Erfassung in wenigen Schritten über das Multifunktionsgerät erfolgen kann.“, so Bernd Klüber, Regional Sales Director Central Europe, eCopy Deutschland: „Was in den Vereinigten Staaten mit einer überragenden Marktabdeckung bei den DM-Systemen bereits zum de Facto-Standard geworden ist, hat sich auch immer stärker in Europa durchgesetzt: Multifunktionsgeräte, eCopy und Dokumentenmanagement gehören einfach zusammen.“

Dieser Text enthält 3.215 Zeichen.


Über Saperion
SAPERION weiß, dass Informationen entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens sind: Seit 20 Jahren entwickeln die Berliner leistungsfähige Software für das Erfassen, Ablegen, Verarbeiten und Aufbereiten von Unternehmensinformationen. Wenn es darum geht, Prozesse zu beschleunigen und die Effizienz zu erhöhen, setzen mittelständische Unternehmen und global agierende Konzerne wie DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Lufthansa, E.ON, Vodafone oder Fleurop auf die Produkte von SAPERION: Enterprise Content Management, Business Process Management, Workflow und Archivierung.

eCopy Inc.

eCopy, Inc. ist ein innovativer Anbieter von offenen und flexiblen Lösungen zur schnellen Integration papierbasierender Informationen in bestehende Geschäftsprozesse und Anwendungen. Eine Vielzahl von Branchen – darunter Rechtsanwaltskanzleien, Finanzdienstleister und Kreditinstitute sowie öffentliche und private Einrichtungen des Gesundheitswesens – nutzen eCopy, um Informationen abzurufen, zu bearbeiten, zu verteilen, gemeinsam zu nutzen und damit einen unmittelbaren Mehrwert im operativen Geschäft zu erzielen. Zu den Kunden von eCopy zählen GE, Time Warner Inc., Yahoo, Nissan, Verizon Wireless, BP, Sprint, General Motors, Clifford Chance, Siemens, Cisco Systems, Saab und Sony Corporation. eCopy, Inc. ist ein weltweit operierendes Unternehmen mit einer Hauptverwaltung in den Vereinigten Staaten und Niederlassungen in Japan, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Skandinavien, Australien sowie Vertriebsstützpunkten in Mexiko, Kanada, Lateinamerika, Singapur und Neuseeland. Weitere Informationen sind unter www.ecopy.com erhältlich.