Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1123630

ECOOLTEC Grosskopf GmbH Zinkhüttenstrasse 17 45473 Mülheim a. d. Ruhr, Deutschland https://ecooltec.com/
Ansprechpartner:in Herr Thomas Rosenberger +49 7154 8053533

Wichtiges Amt für ECOOLTEC-Geschäftsführer: Henning Altebäumer zum Beirat der TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND gewählt

Einsatz für nachhaltigen, umweltfreundlichen temperaturgeführten Transport

(PresseBox) (Mülheim a. d. Ruhr, )
  • ECOOLTEC-Geschäftsführer zum Beirat der Transfrigoroute Deutschland gewählt
  • Henning Altebäumer ist zudem stellvertretender Vorsitzender des Technischen Komitees der Transfrigoroute International
  • Einsatz für nachhaltigen und umweltfreundlichen temperaturgeführten Transport
Henning Altebäumer, Geschäftsführer der ECOOLTEC Grosskopf GmbH, wurde zum Beirat der TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND gewählt. Zudem bekleidet er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden des Technischen Komitees (CCT) in der Dachorganisation TRANSFRIGOROUTE INTERNATIONAL.

Die Mitglieder des Branchenverbands TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND haben während der vergangenen Mitgliederversammlung Henning Altebäumer, Geschäftsführer der ECOOLTEC Grosskopf GmbH, neu in den Beirat der TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND gewählt. Das Gremium berät den Vorstand des Branchenverbandes in Bezug auf Technologie und Innovation für temperaturgeführte Transporte. Henning Altebäumer übt bereits das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden des Technischen Komitees (CCT) in der TRANSFRIGOROUTE INTERNATIONAL aus. Auch dort bringt sich der Geschäftsführer von ECOOLTEC ein, um die Nachhaltigkeit und Effizienz in der Transportkälte weiter voranzutreiben. ECOOLTEC ist in beiden Organisationen Mitglied.

„Ich bin stolz auf das Vertrauen, das mir die Mitglieder der TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND bei der Wahl in dieses wichtige Verbandsgremium ausgesprochen haben. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, die Transportkälte gemeinsam mit den übrigen Beiräten aktiv mitzugestalten“, erklärt Henning Altebäumer. „Ganz besonders werde ich mich dafür einsetzen, den temperaturgeführten Transport noch umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten, beispielsweise durch den Einsatz rein elektrisch angetriebener Transportkältemaschinen und der Verwendung natürlicher Kältemittel mit geringsten Treibhausgas-Potenzialen, wie sie ECOOLTEC mit der innovativen, effizienten und zugleich leistungsstarken Transportkältemaschinen-Generation TM182 anwendet“, erläutert er.

Keine lokalen Schadstoff- und CO2-Emissionen im elektrischen Betrieb

Im Gegensatz zu Diesel-Kühlmaschinen erzeugen die elektrisch angetriebenen ECOOLTEC-Systeme lokal keine Schadstoff- und CO2-Emissionen und im Generatorbetrieb bis zu 98 Prozent weniger Emissionen. Statt der in der Transportkälte aktuell überwiegend verwendeten fluorierten Kältemittel (Fluorkohlenwasserstoffe) R452A und R410A mit GWP-Werten (Global Warming Potential) von ca. 2.000 kommen bei der ECOOLTEC TM182 natürliche Kältemittel mit GWP-Werten von 3 beziehungsweise 1 zum Einsatz. Kohlenwasserstoffbasierte Kältemittel bieten aber nicht nur Vorteile für die Nachhaltigkeit eines temperaturgeführten Transports. Sie bieten auch eine hohe Energieeffizienz des Kälteprozesses und eine gute Verfügbarkeit zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Die TRANSFRIGOROUTE DEUTSCHLAND ist seit 1955 die Plattform für Unternehmen im temperaturgeführten Transportgewerbe. Oberstes Ziel des Verbandes ist, die mittelständische Struktur der Logistiklandschaft zu erhalten und damit die Leistungsfähigkeit der Transporteure kontinuierlich zu verbessern und technische Innovationen zu initiieren, um temperaturgeführte Transporte auf hohem Niveau zuverlässiger und umweltfreundlicher zu machen.

Die TRANSFRIGOROUTE INTERNATIONAL umfasst elf nationale Mitgliedsverbände in Europa und vereint rund 1.500 Mitglieder, die sich mit temperaturgeführter Logistik und dem Transport von Lebensmitteln auf der Straße beschäftigen. Der Verband steht sowohl Thermologistikern, Herstellern von Ausrüstung und Zubehör als auch technischen Prüforganisationen offen.

ECOOLTEC Grosskopf GmbH

Die ECOOLTEC Grosskopf GmbH ist ein europäischer Hersteller von zukunftsweisenden, umweltgerechten Transportkälteanlagen. Die Mission des Unternehmens aus Mülheim an der Ruhr ist, der Kühltransportbranche Transportkältemaschinen anzubieten, die besonders nachhaltig, effizient und leistungsstark arbeiten. Wesentliche Merkmale der ECOOLTEC-Technologie sind die Verwendung eines natürlichen Kältemittels mit geringstem Treibhausgaspotenzial sowie der vollelektrische, lokal emissions- und CO2-freie Antrieb. Gründer und Schirmherr von ECOOLTEC ist Peter Großkopf. Der renommierte Experte für Transportkälte setzte bereits in den vergangenen 40 Jahren immer wieder Maßstäbe in der Branche, unter anderem als Gründer und Geschäftsführer der FRIGOBLOCK Grosskopf GmbH, die er bis zum Verkauf im Jahre 2015 zu einem der größten europäischen Hersteller von hochwertigen Transportkältemaschinen aufgebaut hatte.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.