PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 148583 (eCommerceForum)
  • eCommerceForum
  • c/o Telekurs Card Solutions GmbH, Bornbarch 9
  • 22848 Norderstedt
  • https://www.e-commerce-forum.de
  • Ansprechpartner
  • Rike Sutter
  • +49 (40) 325967-200

eCommerceForum 2008 – Expertenwissen aus erster Hand

Wettbewerbsfähig im hart umkämpften Online-Handel

(PresseBox) (Hamburg, ) Das eCommerceForum – Deutschlands erfolgreichste E-Commerce Veranstaltung - geht im April 2008 wieder auf Tour. Rund um das Thema Online-Shop und Internet vermitteln Profis an nur einem Tag Strategien und praxisnahes Know-how.

Aktuelle Themen wie Logistik, Usability und Suchmaschinen-Optimierung ergänzen die interessanten Inhalte der diesjährigen Tour des eCommerceForums 2008.

Nach der derzeitigen Prognose des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) werden die Online-Shopping-Umsätze im Vergleich zu 2007 noch einmal um gut neun Prozent auf 20 Milliarden Euro (B2C) ansteigen. Damit nimmt aber auch die Anzahl der Mitbewerber auf dem hart umkämpften Online-Markt zu. Um hier langfristig wettbewerbsfähig zu sein, müssen Online-Händler nicht nur über eine leistungsfähige Shopsoftware verfügen, sondern auch über aktuelle Entwicklungen in puncto Rechtssicherheit informiert sein. Weitere wichtige Voraussetzungen sind ein breitgefächertes Wissen in Sachen E-Payment, Online-Marketing und Web-Controlling, um mit dem eigenen Shop erfolgreich Online-Handel zu betreiben

Hier setzt das eCommerceForum an: Namhafte Experten vermitteln einen Tag lang gebündeltes und praxisorientiertes Wissen rund um alle Fragen des Online-Handels. E-Commerce-Einsteiger kommen hierbei ebenso auf ihre Kosten wie Unternehmer, die bereits einen Online-Shop betreiben und diesen weiter optimieren möchten.

Wie immer bietet die Veranstaltung den Teilnehmern außerdem viel Raum und Zeit für intensive Gespräche, Erfahrungssaustausch, Networking und produktive Diskussionen.

Start der Tour ist in Köln (15.04.08), gefolgt von München (16.04.08), Wiesbaden (17.04.08) und Hamburg (18.04.08). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Plätze erfahrungsgemäß sehr begehrt sind, sollten sich Interessenten zeitnah anmelden. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen gibt es im Internet unter www.e-commerce-forum.de. Die Teilnahmegebühr inklusive Verkostung beträgt lediglich 149,00 Euro zzgl. MwSt.

Frühbucher erhalten bei einer Anmeldung bis zum 29.02.08 übrigens eine vergünstigte Teilnahmegebühr.

eCommerceForum

Das eCommerceForum wurde 2003 von einem Verbund selbstständiger Unternehmer ins Leben gerufen. Die als Roadshow konzipierte Non-Profit-Veranstaltung hat zum Ziel, Firmen beim Einstieg in den elektronischen Geschäftsverkehr zu unterstützen und Online-Shops erfolgreich zu machen. Namhafte Experten vermitteln den Besuchern an einem Tag anwendbares Praxiswissen und geben Einblick in Trends und Entwicklungen. Das Themenspektrum reicht von Sicherheitsaspekten über Shop-Systeme und Usability bis hin zu Strategien für Online-Kampagnen und Erfolgskontrollen. Information, Diskussion und Networking stehen im Zentrum des renommierten Branchen-Treffs. Über 3.000 Teilnehmer haben seit 2003 schon von dieser interessanten Veranstaltung profitiert.

Zu den Veranstaltern des eCommerceForums:

ePages ist mit mehr als 40.000 Online-Shops einer der führenden Anbieter von E-Commerce Lösungen in Europa. Die ePages Hosting Edition ist eine skalierbare und hocheffiziente Shophosting-Plattform, auf deren Basis viele namhafte Hosting-Provider und Telekommunikationsunternehmen leistungsstarke Mietshops anbieten. Dazu gehören u.a. British Telecom, T-Online, Host Europe, Amen, Acens, Pipex, Lycos und Strato.
Für mittelständische Unternehmen liefert ein weltweites Netzwerk von autorisierten ePages Agenturen maßgeschneiderte E-Commerce-Lösungen, die genau auf die Integrations- und Funktionsanforderungen der Kunden zugeschnitten sind. Die ePages Merchant Edition ist bei Unternehmen wie Leonardo, Lindt, Skoda oder Encyclopaedia Britannica im Einsatz. Der Hauptsitz von ePages ist in Hamburg, weitere Niederlassungen sind in Jena, San Francisco, London und Barcelona.

etracker ist mit rd. 50.000 aktiven Lizenzen Deutschlands meistgekaufte Lösung zur umfassenden Analyse des Besucherverhaltens auf Webseiten. Die ausgereifte Web-Controlling Lösung des Hamburger Unternehmens liefert genaue Kennzahlen zur Nutzung von Websites sowie exakte Umsatz-, ROI- und Warenkorb-Analysen. etracker stellt übersichtlich und einfach alle Informationen zur Verfügung, um das Optimierungspotenzial von Websites zu identifizieren – egal ob es um Usability, Prozesskonversion oder Marketingbudget-Controlling geht. Die Anzeige der Statistiken erfolgt in Echtzeit inklusive Live-Verfolgung der aktuellen Besucher. Grafische Anzeigen - wie Heatmaps oder Clickmaps – erlauben die intuitive Erfassung des Besucherverhaltens und unterstützen die Qualität der Auswertung. Als erstem Web-Controlling Anbieter Deutschlands wurde etracker die vollständige Konformität zur deutschen Datenschutzverordnung bescheinigt. Die Lösung verfügt außerdem über definierte Schnittstellen. So werden z.B. Google AdWords automatisch synchronisiert, Umsätze aus der Warenwirtschaft mit den Online-Orders abgeglichen, oder Steuerungsdaten zur Anzeige von nutzerabhängiger Content geliefert. Das flexible etracker Lizenzmodell bietet sowohl Einsteigern, als auch erfahrenen Website-Betreibern das passende Servicepaket, der etracker Support steht jederzeit kostenlos am Telefon oder per E-Mail zur Verfügung, so dass auch individuelle und komplexe Auswertungsverfahren mühelos aufgesetzt werden können.

Saferpay ist eine umfassende E-Payment-Plattform, die speziell für den E-Commerce und Phone-Mailorder-Handel als einfach zu handhabende Modulsoftware von der Telekurs Card Solutions AG entwickelt wurde. Über das Schweizer Rechenzentrum der Telekurs Card Solutions werden täglich mehrere Millionen Finanztransaktionen sicher abgewickelt. Es bestehen Verbindungen zu allen relevanten Händlerbanken und den weltweiten Kreditkarten-Netzwerken. Insgesamt arbeiten mehr als 7.000 Händler mit Saferpay. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Fleurop, dress-for-less, lenscare, cyberport, Dertour, O2, Leonardo, ClubMed oder UCI Kinowelt. Weitere Referenzen unter www.saferpay.com/...

Trusted Shops ist das führende System für sicheres Einkaufen in Europa. Seit der Firmengründung im Dezember 1999 wurden bereits mehr als 5.000 Prüfungen vorgenommen und über 2.500 Händler zertifiziert. Damit ist Trusted Shops heute klarer Marktführer in Deutschland - dies bestätigt auch das Handelsblatt. Zu den Kunden zählen Dell, Web.de, WDR, Hess Natur, Pixmania, Gerolsteiner, Euronics, Atelco Computer und viele andere bekannte Marken sowie eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen. Trusted Shops wird von der Europäischen Kommission für effektiven Verbraucherschutz und Mittelstandsförderung unterstützt und von der Initiative D21 empfohlen.
www.trustedshops.de