Software für mehr Qualität im Arbeits- und Umweltschutz

Neues Release von EcoWebDesk 6.4 macht Begehungen noch effizienter

(PresseBox) ( Berlin, )
EcoWebDesk erscheint in der aktuellen Version 6.4 mit wesentlichen Neuerungen im Fachmodul Auditmanagement. Auszug der neuen Funktionen: Die zahlreichen Fragen, die für ein Audit zusammengestellt werden müssen, können in der neuen Version in kompakter Listenform bearbeitet werden. Der Fragenkatalog wird dadurch übersichtlicher und optimiert schließlich die Durchführung von Begehungen. Die neue Filterfunktion ermöglicht es zusätzlich, Fragenkataloge danach zu filtern, in welchem Audit einzelne Fragen eingebunden sind. In Version 6.4 können Maßnahmen direkt aus dem Audit heraus erstellt werden, so dass Handlungsbedarf und verantwortliche Bereiche automatisch mit den Informationen aus dem Audit vorbelegt sind.

Das Software-Modul Auditmanagement unterstützt Unternehmen jeder Branche in allen Auditphasen. Von der Planung, über die Durchführung bis hin zur Identifikation und Beseitigung von Nichtkonformitäten können sowohl interne als auch externe Audits IT-gestützt gesteuert werden. Für Zertifizierungen nach internationalen Standards sowie für die Bewertung von Umweltrisiken und Gefährdungsbeurteilungen wird die Software bereits von zahlreichen mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen eingesetzt.

Pünktlich zur 28. Control, der Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart, zeigt EcoIntense vom 6. bis 9. Mai 2014 in Halle 5, Stand 5004 EcoWebDesk in seiner aktuellsten Version.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.