Echobot feiert 10-jähriges Jubiläum: Die Erfolgsgeschichte des Karlsruher Software-Unternehmens geht weiter

In diesen Wochen feiert die Echobot Media Technologies GmbH ihr 10-jähriges Bestehen. Das Unternehmen, das 2011 mit einer Software für Medienbeobachtung startete, hat sich heute zum führenden Anbieter für Sales Intelligence-Lösungen entwickelt

Echobot feiert 10-jähriges Jubiläum.
(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Als Bastian Karweg und Jannis Breitwieser Echobot vor zehn Jahren gründeten, wollten sie zunächst Firmen dabei unterstützen, die immer digitaler werdende Medienlandschaft sowie Social Media-Netzwerke schnell und automatisiert zu überblicken. Diese Idee wuchs bereits im Rahmen der Arbeit an PresseBox – eine erfolgreiche Plattform für Pressemitteilungen, die Karweg zuvor mitgründete. Durch den Medienwandel gab es eine große Nachfrage nach dem Software as a Service (SaaS)-Angebot, so dass Echobot stark wuchs und bereits nach wenigen Jahren profitabel war. Doch schon bald erkannten die Karlsruher, dass sie mit ihrer „Business-Suchmaschine“ auf einem wahren Informationsschatz saßen. Schnell war klar: Ein Wechsel musste her, da der Schlüssel zum Erfolg im Auswerten geschäftsrelevanter Daten aus dem Netz bestand. Diese galt es für Vertrieb und Marketing nutzbar zu machen.

Der Sales Intelligence-Ansatz war geboren und so wurde 2015 nach einer externen Wachstumsfinanzierung das Produkt „Echobot Sales“ (heute TARGET & CONNECT) entwickelt, das bereits damals Unternehmensdaten intelligent aus verschiedenen Quellen zusammenführen und aktuelle Ereignisse bei Firmen erkennen konnte.

„Die heute etablierten Software-Kategorien „Sales Intelligence“ und „Marketing Intelligence" gab es damals noch gar nicht. Unser Versuch das Ganze als „Smart Data“ zu positionieren, führte zunächst sogar eher zu Missverständnissen. Doch diese Pionierarbeit zahlt sich heute aus, da wir uns als absoluter Marktführer im deutschen Sprachraum etabliert haben,“ erklärt CEO Bastian Karweg.

Doch der Weg war nicht immer einfach: Schon von Anfang an, mussten sich die Gründer mit rechtlichen Fragestellungen rund um Themen wie Leistungsschutz- oder Datenschutzrecht intensiv beschäftigen.

„Wir mussten in diesen Themen viel Lehrgeld zahlen und mit der Einführung der DSGVO zu echten Experten auf diesem Gebiet werden. So konnten wir unsere Lösungen weiterhin datenschutzkonform gestalten und unseren Kunden einen hohen Standard und Rechtssicherheit made in Germany anbieten”, so Karweg weiter.

Doch im Gegensatz zur großen Anzahl der Start-ups, die in ihren ersten Jahren scheitern, hielt Echobot bis heute allen Widrigkeiten stand: Mit über 80 MitarbeiterInnen betreut Echobot bereits über 1.000 Firmenkunden. Darunter viele Mittelständler, aber auch zahlreiche Big Player wie etwa Siemens, die Deutsche Telekom, DB Cargo, Michelin oder Ratioform Verpackungen GmbH.

Die nächste Herausforderung der Karlsruher liegt in der Expansion. Das Ziel: Echobot will seine hervorragende Reputation ausweiten und europäischer Marktführer werden. Doch in diesem Jahr wird erst einmal gefeiert – zum 10-jährigen Firmenjubiläum ist viel geplant. Auch die (künftigen) Kunden dürfen sich freuen: Echobot offeriert exklusive Rabatte im Jubiläumsjahr! Weitere Informationen finden Sie unter: www.echobot.de/10
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.