Die Zukunft der digitalen Transformation ist semantisch

7. Leipziger Semantic Web Tag in Leipzig

(PresseBox) ( Leipzig, )
Mit DBpedia, AKSW, dem InfAI und eccenca ist Leipzig seit Jahren Europas Dreh- und Angelpunkt für semantische Technologien.
Der Leipziger Semantic Web Tag (LSWT) ist deshalb seit 2009 für WissenschaftlernInnen, Unternehmen und Organisationen eins der wichtigsten Events, um sich über den aktuellen Stand semantischer Technologien auszutauschen. Neben neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen werden in Vorträgen durch ExpertenInnen aus der Industrie insbesondere Anwendungsfälle und Ergebnisse Knowledge Graph basierten Datenmanagements präsentiert. Denn längst sind Knowledgegraph und Metadaten-Management in der Unternehmenswelt angekommen.

Wann? 22. Mai 2019, 9:00-18:00 Uhr
Wo? INNSIDE Hotel Leipzig, Gottschedstraße 1, 04109 Leipzig

Vortragsreihen:
1. Linked Data in Enterprise Use Cases (mit Markus Freudenberg, Dr. Ing. Sebastian Hellmann, Dr. Sebastian Tramp)
2. Linking Research (mit Prof. Dr. Sören Auer (TIB), Prof. Dr. Brigitta König-Ries, Stefan Wolff)
3. Data Networks (mit Natanael Arndt)

Anmeldung und Informationen unter https://lswt2019.aksw.org/...

Der 7. Leipziger Semantic Web Tag findet im Rahmen einer Reihe von Events statt, die über drei Tage Leipzig zum Mittelpunkt der Knowledge-Graph-Forschung und -Entwicklung macht:
- 20.-22. Mai 2019, Language, Data and Knowledge (LDK) Konferenz, Universität Leipzig
- 23. Mai 2019, 13. DBpedia Community Meeting, Mediencampus Villa Ida.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.