Automatisierung von DSGVO-Prozessen und nachhaltiger Datenschutz in Unternehmen

Fallstudien-basiertes Webinar zur technischen Umsetzung der DSGVO

(PresseBox) ( Leipzig, )
Die DSGVO bringt das Datenmanagement in Unternehmen organisatorisch und technisch an seine Grenzen.

Plötzlich gilt es, vollständige Transparenz über alle personenbezogenen Daten in den teils hunderten Systemen im Unternehmen herzustellen. Zudem muss in allen Fällen der Speicherung und Verarbeitung sichergestellt sein, das diese rechtens sind. Von den Anfragen zur Beauskunftung ganz abgesehen.

Die DSGVO ist jedoch auch eine Chance, Datenmanagement neu zu denken und Unternehmen für die datengetriebene, vernetzte Zukunft fit zu machen - ohne Datensilos, automatisiert und entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

In einem fallstudien-basierten Webinar zeigen Marcel Fröhlich und René Pietzsch von eccenca deshalb:
  • weshalb klassische Datenmanagement-Ansätze an der DSGVO scheitern,
  • wie ein semantischer Datenmanagement-Ansatz ohne aufwendiges MDM die Automatisierung der DSGVO-relevanten Prozesse ermöglicht,
  • die eccenca-Lösung bei einem großen deutschen Industrieunternehmen unternehmensweite Datentransparenz personenbezogener Daten geschaffen hat,
  • wie mit einem semantischen Ansatz die Datenprobleme den Herausforderungen der Digitalisierung begegnet werden kann.
Wann?

Donnerstag, 8. November 2018, 13:30 - 14:15 über GoToWebinar

Wo?

>> Sie können sich hier kostenfrei zum Webinar anmelden
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.