PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 647943 (ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG)
  • ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG
  • Hermann-Papst-Straße 1
  • 78112 St. Georgen
  • https://www.ebmpapst.com/de/ oldData
  • Ansprechpartner
  • Alena Gebhardt
  • +49 (7724) 81-1311

Verschleißfreie Auslaufbremse von ebm-papst reduziert Auslaufzeit

Mehr Sicherheit und Fördermenge bei weniger Verwirbelung und Betriebsgeräusch

(PresseBox) (St. Georgen, ) Moderne Hochleistungslüfter arbeiten mit hohen Drehzahlen, nur so lassen sich große Fördervolumina und Druckerhöhung erreichen. Rotierende Massen speichern jedoch Energie und die erhöht zwangsläufig das Gefahrenpotential. Zur Verbesserung der Sicherheit bietet der Lüfterspezialist ebm-papst aus St. Georgen nun neben Schutzgittern eine neue, aerodynamisch bessere Alternative: die im Lüftermotor integrierte aktive Bremse ActionBrake. Benötigt ein Standardlüfter rund 20 Sekunden, um die Drehzahl auf ungefährliche Werte zu reduzieren, schafft es die neue Bremse in weniger als zwei Sekunden, den Rotor auf ungefährliche Werte abzubremsen. Der Zusatzvorteil: es werden keine störenden (Gitter-)Hindernisse mehr eingesetzt; der Lüfter kann im Dauerbetrieb mit optimalem Wirkungsgrad arbeiten. Das Prinzip hinter der verschleißfreien Bremse ist einfach und bewährt: Der Motor wird zum Generator und die erzeugte elektrische Energie dann in Wärme umgewandelt. Bei einem typischen Lüfter sind so Bremszeiten von unter drei Sekunden möglich. Die neue Bremslösung bringt damit eine Reihe von Vorteilen: Verzicht auf Schutzgitter sowie deren Montage, damit weniger Geräusch, bessere Leistung und weniger Kosten durch geringeren Stromverbrauch.

Website Promotion

ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards. Angefangen von der Marktreife elektronisch geregelter EC-Ventilatoren, über die aerodynamischen Verbesserungen der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl u.a. mit Biowerkstoffen.

Im vergangenen Geschäftsjahr 12/13 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,4 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt an 18 Produktionsstätten (u.a. in Deutschland, China, USA) und 57 Vertriebsstandorten weltweit rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikation, bei Applikationen im PKW und in der Nutzfahrzeugtechnik.