ebm-papst kauft Schutzgitterspezialisten Lae

Verstärkung in Italien

Mulfingen, (PresseBox) - Die ebm-papst Gruppe mit Hauptsitz in Mulfingen (Baden-Württemberg) erwirbt rückwirkend zum 01.01.2017 die Firma Lae S.r.l., Spezialist für Schutzgitter für Ventilatoren. Mit der Akquisition erhöht der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren die Fertigungstiefe sicherheitsrelevanter Komponenten, die u.a. bei Luft-, Kälte- und Klimatechnikanwendungen eingesetzt werden.

Stefan Brandl, Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung: „Mit der Übernahme unseres langjährigen Lieferanten stärken wir unseren internationalen Produktionsverbund hinsichtlich Flexibilität und Effizienz. Zudem erhöhen wir den Wissenstransfer im Bereich Konstruktion und Materialforschung.“

Das in Caravate (nahe Mailand) angesiedelte Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von knapp 10 Mio. €. Zugeordnet wird das 1973 gegründete Produktionsunternehmen der italienischen Tochter ebm-papst S.r.l in Mozzate bei Mailand.

Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Website Promotion

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der Marktreife elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl u. a. mit Biowerkstoffen.

Im Geschäftsjahr 2015/16 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,7 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt über 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 25 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 49 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

Smart Data für mehr Bewegung in der Logistik

Wenn ei­ne Bran­che in Be­we­gung ist, dann die Lo­gis­tik. Das Mo­men­tum ent­fal­tet sich auch im Hin­blick auf die Di­gi­ta­li­sie­rung: Mo­derns­te IT-Sys­te­me, au­to­no­me Fahr­zeu­ge, smar­te Zu­s­tell­ro­bo­ter – um nur ein­mal die Speer­spit­ze ins Feld zu füh­ren. Auf den ers­ten Blick un­sicht­bar blei­ben je­doch die Da­ten­strö­me, die sämt­li­che Pro­zes­se be­g­lei­ten. Da­bei kann die Ana­ly­se und Aus­wer­tung von Da­ten aus Trans­por­ten im Rah­men ei­ner Big-Da­ta-St­ra­te­gie ein ent­schei­den­der Trei­ber sein.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.