PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 753928 (ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG)
  • ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
  • Bachmühle 2
  • 74673 Mulfingen
  • http://www.ebmpapst.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Katrin Lindner
  • +49 (7938) 81-7006

Optimale Lösungen für Busklimatisierung

ebm-papst auf der Busworld

(PresseBox) (Mulfingen, ) Vom 16.-21. Oktober 2015 trifft sich die Nutzfahrzeugbranche in Kortrijk, Belgien auf der Messe Busworld. Auf der Busworld stellt ebm-papst im Bereich „Rambla South“ auf Stand R44 das Komplettprogramm an Ventilatorlösungen für die Busklimatisierung vor.

Ein großes Thema im Bereich Nutzfahrzeuge ist stets die Klimatisierung. Die Nachfrage nach speziell für diesen Anwendungsbereich designten Ventilatoren steigt zunehmend. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, stellt ebm-papst nun ein komplettes Programm an Axial- und Doppelradialventilatoren in GreenTech EC-Technologie vor, beide Versionen sind lieferbar. Der Kunde von ebm-papst kann jetzt zwischen einer Basic- und einer Premiumlösung wählen. Bei den Basic-Varianten wurde bewusst auf Extras verzichtet, ohne die Zuverlässigkeit einzuschränken. Sind mehr Funktionen und Wahlmöglichkeiten erwünscht, steht dem Kunden die dreisträngige Premiumvariante zur Verfügung. Diese wurde speziell für den High-End Nutzfahrzeugbereich entwickelt.

Die integrierte Elektronik ermöglicht bei allen ebm-papst Ventilatoren eine effiziente Steuerung der Ventilatoren. Die bürstenlosen Motoren haben außerdem eine Sanftanlauf-Funktion, die beim Einschalten Stromspitzen vermeidet und so das Bordnetz zu keiner Zeit überlastet. Die im Busbereich geforderten EMV-Bestimmungen sind ebenfalls kein Problem. Beim Basic-Axialventilator ist optional ein Schutzgitter erhältlich, das sich integrieren lässt, ohne aufzutragen - also keinen zusätzlichen Einbauplatz beansprucht.

Basic- oder Premium-Ventilatoren basieren auf den bewährten bürstenlosen DC-Motoren, die für den in Nutzfahrzeugen und Bussen typischen Volumenstrom optimiert sind. Ebenfalls bei beiden Varianten ist ein Blockierschutz standardmäßig vorgesehen. Die Premiumventilatoren bieten darüber hinaus zusätzlich verschiedene Derating-Funktionen. Diese passen die Leistungsaufnahme des Ventilators zu jeder Zeit an die Umgebungsbedingungen des Ventilators an. Außerdem erfüllt die Premiumversion die Anforderungen der Schutzart IP 6K9K und hält sogar einer Beaufschlagung durch Hochdruckreiniger stand. Da alle Ventilatoren von ebm-papst im Gesamtsystem des Nutzfahrzeugs weniger Energie benötigen, lässt sich insgesamt Energie und damit Kraftstoff sparen.

ebm-papst ist auf kundennahe Entwicklungsunterstützung spezialisiert und bietet für jede Anforderung eine Lösung. Zur Vervollständigung des Programms wird daher auf der Busworld die neueste Version von Axialventilatoren mit Förderrichtung „A“ (über den Stator saugend) vorgestellt. Diese Förderrichtung stellt eine kompakte und leistungsfähige Alternative zur Förderrichtung „V“ (über den Rotor saugend) dar. Damit wird ebm-papst auch speziellen Kundenanforderungen gerecht, deren Klimaanlagen konzeptionell bedingt eine andere Förderrichtung der Ventilatoren benötigen.

Website Promotion

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der Marktreife elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl u.a. mit Biowerkstoffen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,6 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 18 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 57 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, IT und Telekommunikation, Pkw-Applikationen und Nutzfahrzeugtechnik.