Familie der ebm-papst EC-Kompaktventilatoren erhält weiter Zuwachs

Robust, leise und effizient

Der W3G200 komplettiert die Familie der EC-Kompaktventilatoren von ebm-papst. (PresseBox) ( Mulfingen, )
Der neue Kompaktventilator W3G200 wurde auf Basis der neuen energieeffizienten GreenTech EC-Motoren entwickelt und bietet nun zusammen mit dem neuen HyBlade®-Laufrad die optimale Ventilatorlösung für besonders robuste, leise und effiziente Anwendungen. Damit wird die Familie der EC-Kompaktventilatoren um eine weitere Baugröße erweitert.

Der bereits lieferbare GreenTech EC-Ventilator ist wahlweise mit einer festen zweistufigen oder einer 0..10V-Ausführung verfügbar. Dadurch hat der Anwender den Vorteil, die Drehzahl des Ventilators bedarfsgerecht den Anforderungen anpassen zu können. Bei der Entwicklung wurden keinerlei Kompromisse hinsichtlich der Robustheit und Zuverlässigkeit in Kauf genommen. Der bewährte Wandring aus Aludruckguss und der EC-HyBlade® Ventilator vereinen alle Vorteile in Bezug auf Akustik und Effizienz. Die Motorelektronik ist spritzwassergeschützt und erfüllt somit die Schutzart IP54. Auch Umgebungstemperaturen von bis zu +70 °C machen ihm nichts aus.

Der Einsatz des strömungstechnisch optimierten HyBlade®-Laufrades und die Außenläufertechnologie machen den W3G200 zu einer besonders energiesparenden Lösung. Die HyBlade®-Laufräder bestehen aus widerstandsfähigem, glasfaserverstärktem Kunststoff und sorgen somit auch für ein geringeres Gewicht. Der für den Einsatz in Industrieanwendungen wie z. B. der Schaltschrank-, Umrichter- und Elektronikkühlung entwickelte Ventilator ermöglicht eine Energieeinsparung von bis zu 50 % im Vergleich zu seinem AC-Vorgänger und eine bis zu 7 dB (A) reduzierte Geräuschemission.

Der EC-Kompaktventilator ist ebenfalls in der Baugröße 250 erhältlich. Bereits 2011 wurde der „kleine Bruder“ W1G130 für den Einsatz in der Schaltschrankkühlung oder in Kühlanwendungen wie z. B. Flaschenkühlern oder Kühlmöbel erfolgreich in das breite Produktspektrum von ebm-papst aufgenommen.

Bestehende AC-Ventilatoren mit ihren deutlich schlechteren Wirkungsgraden würden die hohen Effizienzanforderungen der ab 2013 geltenden ErP-Richtlinie für Ventilatoren nicht genügen. Durch Einsatz des neuen GreenTech EC-Ventilators können bestehende Anlagen bereits jetzt schon die festgelegten Effizienzwerte der nächsten ErP-Stufe ab 2015 deutlich übertreffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.