Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“

Fachvortrag von ebm-papst zu dezentralen Antrieben mit integrierter Intelligenz

Johannes Moosmann, Geschäftsbereichsleiter Industrielle Antriebstechnik bei ebm-papst, einen Fachvortrag auf der Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ im Juni in Stuttgart (PresseBox) ( Mulfingen, )
Der Trend zur dezentralen Automatisierung treibt die Branche seit einiger Zeit um. Auf der Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ im Juni 2019 in Stuttgart hält Johannes Moosmann, Geschäftsbereichsleiter Industrielle Antriebstechnik bei ebm-papst, einen Fachvortrag zu diesem Thema.

In seinem Vortrag „Modulare Kompaktantriebe – dezentrale Antriebe mit integrierter Intelligenz“ stellt Johannes Moosmann den Einsatz von integrierten Kompaktantrieben in der dezentralen Automatisierung vor. Bei den Antrieben von ebm-papst wird der Antriebsregler direkt im Motorgehäuse integriert. Zusammen mit optional integriertem Geber und/oder Bremse ergeben sich sehr kompakte Antriebseinheiten, die drehzahl-, strom- oder positionsgeregelt betrieben werden – also ideal für die dezentrale Automatisierung. In Zukunft können über den intelligenten Motor Informationen über Lage, Temperatur, Geschwindigkeitsinformationen, Drehmomente und Stromwerte genutzt werden und so das Gesamtsystem optimiert werden. Predictive Maintenance und Condition Monitoring werden damit ebenfalls möglich.

• Fachvortrag Johannes Moosmann „Modulare Kompaktantriebe – dezentrale Antriebe mit integrierter Intelligenz“
• Wann: 4. Juni 2019 um 11 Uhr
• Wo: Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ im Jaz Hotel Stuttgart www.sv-veranstaltungen.de/...

Über Johannes Moosmann
Dipl.-Ing. (FH) Johannes Moosmann arbeitet seit 2003 für ebm-papst in St. Georgen, zunächst als Prozessingenieur. Nach weiteren Stationen innerhalb des Unternehmens übernahm er 2011 die Leitung des Geschäftsbereichs Industrielle Antriebstechnik in St. Georgen und verantwortet in dieser Funktion Vertrieb, Entwicklung und Produktmanagement.

Über die Anwenderkonferenz
Die Topthemen der Anwenderkonferenz „Dezentral Automatisieren“ sind u. a. modulare Produktion, Pneumatik und Mechatronik und smarte Geräte – Sensoren und Maschinen. Zielgruppe der Fachtagung sind Führungskräfte und Entscheider der Automatisierungsbranche, des Maschinen- und Anlagenbaus, sowie Anwender aus diversen Branchen. Veranstalter ist die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.