PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 771107 (EBF GmbH - IT-Beratungs- und Softwarehaus)
  • EBF GmbH - IT-Beratungs- und Softwarehaus
  • Gustav-Heinemann-Ufer 120-122
  • 50968 Köln
  • http://www.ebf.de
  • Ansprechpartner
  • Marina Baader
  • +49 (89) 45207500

Effiziente Internet-Sicherheit aus der Cloud

EBF ist Vertriebspartner von Internet-Security-Anbieter Zscaler

(PresseBox) (Köln, ) Das Beratungs- und Softwarehaus EBF und der Internet-Security-Anbieter Zscaler haben ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Hintergrund ist die wachsende Nachfrage deutscher Unternehmen nach einer effizienten Lösung für die Sicherheit von Unternehmensdatenverkehr im Internet für alle Mitarbeiter, unabhängig von deren Standort. Zscaler ist als Cloud-basierte und multimandanten-fähige Internet Security Plattform konzipiert. Damit passt die innovative Lösung perfekt in das Konzept des Kölner IT-Beratungshauses EBF GmbH, in dem die IT-Trendthemen Cloud und Mobility dominieren.

Die Sorge vor Datenverlust ist in Unternehmen stark verbreitet. „Es stellt sich aber die Frage, ob die eigene IT-Abteilung den Schutz vor einem Datendiebstahl besser gewährleisten kann als ein spezialisierter Cloud-Dienstleister“, erklärte Bitkom-Vizepräsident Achim Berg bei der Vorstellung des „Cloud-Monitors 2015“. Cloud-basierte Lösungen bieten enorme Vorteile, wenn es um Leistungsfähigkeit, Aktualität und Reaktionsgeschwindigkeit geht.

Mehr Schutz vor Cyberattacken und der Einhaltung von Unternehmensrichtlinien
Zscaler ist das führende Unternehmen im Bereich der Cloud-basierten Web Security Gateways. Seit fünf Jahren in Folge ist Zscaler ein Leader im Gartner Magic Quadrant „Web Security Gateways“. Der Security-Anbieter betreibt eine weltweite Sicherheits-Cloud in mehr als 100 Rechenzentren, die seine 5.000 Kunden mit deren 15 Millionen Mitarbeitern vor Cyberattacken schützt und zur Umsetzung von Unternehmensrichtlinien beiträgt.

Unternehmen benötigen für den Betrieb der hochintegrierten Cloud-basierten Internet-Security-Plattform keine zusätzliche Hard- oder Software. Die IT-Abteilungen können per Web-basiertem Administrationsportal auf die Module für Web-Security, Advanced Persistent Threat Protection, Next Generation Firewall, Data Loss Prevention (DLP), Cloud Application Visibility & Control und Guest WiFi Protection zugreifen und profitieren von:
  • stets aktuellem Schutz gegen alle modernen Internet-Bedrohungen inkl. Browser Exploits, APTs und Botnets
  • SSL Inspection und CDN-Scanning ohne Hardware-Aufwand
  • Schutz für alle Firmenstandorte, mobilen Mitarbeiter und Endgeräte
  • granularen Richtlinien für Webseiten-Zugriff und Web 2.0 Applikationen
  • dem Wegfall teurer MPLS- und VPN-Kosten für das Web-Traffic Backhauling, denn alle Firmenstandorte können durch die Zscaler Plattform direkt und sicher auf das Internet zugreifen
  • höchster Performanz, Verfügbarkeit und Skalierung
  • einfacher Administration per Web-Interface
  • umfangreichen Reports in Echtzeit
  • zusätzlicher Funktionalität wie Bandbreitenkontrolle als Basis für das Cloud Enablement von z.B. Office 365
  • Integration in bestehende MDM-Systeme wie MobileIron
Verfügbarkeit und Preis
Der Zscaler Security as a Service ist ab sofort bei EBF auf Subscriptionsbasis (Preis in Abhängigkeit von Mitarbeiteranzahl und Funktionsumfang) erhältlich.

„Der Wechsel vom traditionellen Web Proxy zur Cloud-basierten Web-Security-Lösung kann für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen entscheidend sein. Mit Zscaler können unsere Kunden jetzt im Cloud Computing durchstarten und von hoher Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Datensicherheit profitieren“, begrüßt EBF Geschäftsführer Marco Föllmer die Vertriebspartnerschaft.

„EBF ist für uns ein wertvoller neuer Partner mit exzellentem Know How und Verständnis von Mobile & Cloud Lösungen und dem Zugang zu interessanten Großkunden“, freut sich auch Jörg von der Heydt, Channel Manager SI/VAR DACH bei Zscaler über die Kooperation.

Über Zscaler
Zscaler sichert mehr als 15 Millionen Anwender in mehr als 5000 Unternehmen und Behörden weltweit. Der Schutz beugt Cyberattacken und Datenschutzverstößen vor und sorgt für die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien. Die preisgekrönte Security-as-a-Service-Plattform gewährleistet ein sicheres und produktives Arbeiten im Internet für jeden Anwender von jedem Gerät oder Standort aus. Zscaler verschiebt Sicherheit in das Internet-Backbone, und bietet Unternehmen mit seinen mehr als 100 Datenknoten weltweit die Möglichkeit das volle Potenzial der Cloud und von Mobilität einzusetzen, ohne Schutz und Leistungsfähigkeit zu vernachlässigen. Zscaler bietet hochintegrierte Internet-Sicherheit, Schutz von Advanced Persistent Threats (APTs), Data Loss Prevention, SSL-Entschlüsselung, Traffic-Shaping, Richtlinien-Management und Threat-Kontrolle – ohne Hardware, Appliances oder Software auf Unternehmensseite. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.zscaler.com/de/.

Website Promotion

EBF GmbH - IT-Beratungs- und Softwarehaus

Das Kölner Beratungs- und Softwarehaus EBF wurde 1994 von Marco Föllmer und Markus Adolph gegründet. EBF bietet mittelständischen Unternehmen und internationalen Konzernen aller Branchen effiziente, sofort einsatzfähige Unternehmenslösungen On-Premise, als Hosting oder Managed Service. Dabei übernimmt EBF die komplette Betreuung und Umsetzung von der Planung der Systeminfrastruktur über individuelle Anwendungsentwicklung, Installation, Konfiguration, Administration bis zur Mitarbeiterschulung und dem Support der Anwender.
Als „Mobile Competence Center Deutschlands“ pflegt EBF Geschäftsbeziehungen zu den führenden internationalen Lösungsanbietern. Das britische Marktforschungsunternehmen Canalys hat EBF zum Mobility-Partner of the Year 2012 im EMEA-Raum ernannt. Für seine innovativen Eigenentwicklungen wurde EBF bereits mit dem IBM Lotus Award ausgezeichnet. Das Unternehmen ist zudem IBM Premier Business Partner, IBM Mobile Design Partner, Telekom Premium Partner, Vodafone Top Solution Partner Premium, BlackBerry Managed Mobility Partner und gehört zu den TOP 3 MobileIron Partnern.
EBF hat ihren Hauptsitz in Köln sowie Niederlassungen und Servicestationen in Münster und Augustusburg. Weltweit betreut das Unternehmen mehr als 1.600 Kunden.
Internet: www.EBF.de